+
Stolzer Opa: Stefan Rieder mit seiner Enkelin Franziska Schulz, die den Nachmittag musikalisch begleitete, sowie seiner Tochter Roswitha Schulz. 

Schönes Miteinander

Südostdeutsche feiern Weihnachten

Geretsried – Traditionell lud die Südostdeutsche Landsmannschaft zur Weihnachtsfeier ein. Alte Advents- und Weihnachtslieder gemeinsam singen war für die älteren Mitglieder eine besondere Freude. 

Die Landsmannschaft hatte sie wie in den Vorjahren zusammen mit den Trachtengruppen der Banater Schwaben und der Deutschen aus Ungarn im Schützenheim veranstaltet.

Stefan Rieder, stellvertretender Vorsitzender der Südostdeutschen Landsmannschaft und Chef der Trachtengruppe der Banater Schwaben, begrüßte die Gäste. Seine Enkelin Franziska Schulz begleitete den Nachmittag musikalisch. Gerhard Teuber, Vorstandsmitglied der Ungarndeutschen, trug in Mundart Weihnachtsgeschichten vor. Dazu gab es Kaffee und Kuchen – natürlich von den Mitgliedsfrauen nach traditionellen Rezepten selbst gebacken. Für die Getränke sorgten vom Vorstand der Ungarndeutschen, Karl Raminger, Franz Wagner und Gerhard Teuber.

„Es war ein schönes Miteinander“, berichtet Hans Schmuck, Vorsitzender der Südostdeutschen Landsmannschaft. „Und es zeigte sich das wachsende Zusammengehörigkeitsgefühl der Schwaben aus allen Siedlungsgebieten der alten Donaumonarchie.“ 

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gänsehautalarm bei den Königsdorfer Neuntklässlern
Sie haben es alle geschafft: 100 Prozent der Neuntklässler haben den Erfolgreichen Mittelschulabschluss bestanden. 96 Prozent können sich zudem über den Quali freuen.
Gänsehautalarm bei den Königsdorfer Neuntklässlern
70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine
Die Baiernrainer Blasmusik feiert 70-jähriges Bestehen. Johann Pallauf und Georg Thalhammer waren von Anfang an dabei – und können heute legendäre Anekdoten erzählen.
70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine
Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
Die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen die Planungen am Karl-Lederer-Platz im Geretsrieder Zentrum planen, gegen die Entscheidung des Stadtrats vor Gericht zu ziehen.
Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
S7-Verlängerung: So geht es weiter
Mit der geplanten S-Bahn-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried setzen sich Kreis- und Stadträte erneut auseinander. Wir erklären zum aktuellen Stand alles, was …
S7-Verlängerung: So geht es weiter

Kommentare