+
Stolzer Opa: Stefan Rieder mit seiner Enkelin Franziska Schulz, die den Nachmittag musikalisch begleitete, sowie seiner Tochter Roswitha Schulz. 

Schönes Miteinander

Südostdeutsche feiern Weihnachten

Geretsried – Traditionell lud die Südostdeutsche Landsmannschaft zur Weihnachtsfeier ein. Alte Advents- und Weihnachtslieder gemeinsam singen war für die älteren Mitglieder eine besondere Freude. 

Die Landsmannschaft hatte sie wie in den Vorjahren zusammen mit den Trachtengruppen der Banater Schwaben und der Deutschen aus Ungarn im Schützenheim veranstaltet.

Stefan Rieder, stellvertretender Vorsitzender der Südostdeutschen Landsmannschaft und Chef der Trachtengruppe der Banater Schwaben, begrüßte die Gäste. Seine Enkelin Franziska Schulz begleitete den Nachmittag musikalisch. Gerhard Teuber, Vorstandsmitglied der Ungarndeutschen, trug in Mundart Weihnachtsgeschichten vor. Dazu gab es Kaffee und Kuchen – natürlich von den Mitgliedsfrauen nach traditionellen Rezepten selbst gebacken. Für die Getränke sorgten vom Vorstand der Ungarndeutschen, Karl Raminger, Franz Wagner und Gerhard Teuber.

„Es war ein schönes Miteinander“, berichtet Hans Schmuck, Vorsitzender der Südostdeutschen Landsmannschaft. „Und es zeigte sich das wachsende Zusammengehörigkeitsgefühl der Schwaben aus allen Siedlungsgebieten der alten Donaumonarchie.“ 

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ex von DSDS-Gewinnerin startet durch
Kevin Zuber, Musikproduzent, Entdecker und Ex-Mann von DSDS-Star Aneta Sablik, hat eine private Musikschule in Gelting gegründet. Dort legt er unter anderem den …
Ex von DSDS-Gewinnerin startet durch
Bub (12) geht in der Allianz Arena verloren: So erlebten Mutter und Sohn die dramatischen Stunden
Es war ein Traum für Gabriel Brandl (12) aus Höhenrain: seinen FC Bayern in der Allianz Arena spielen und siegen sehen. Doch gleich nach dem Abpfiff der Partie gegen …
Bub (12) geht in der Allianz Arena verloren: So erlebten Mutter und Sohn die dramatischen Stunden
Erhard Svejkovsky: Ein Motor der Wasserwacht
Erhard Svejkovsky ist im Alter von 59 Jahren gestorben. Er hat sich jahrzehntelang für die Wasserwacht Wolfratshausen engagiert.
Erhard Svejkovsky: Ein Motor der Wasserwacht
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Nahe der Seeburg bei Allmannshausen ist es am Montagmittag zu einem Unfall gekommen. Taucher mussten offenbar einen Notaufstieg machen.
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 

Kommentare