+
Der vermisste Geretsrieder (56) ist tot.

Diensthundeführer findet Leiche im Wald

Vermisster Geretsrieder (56) ist tot

Geretsried - Der vermisste Geretsrieder (56) ist tot. Ein Polizist hat die Leiche des Mannes im Wolfratshauser Forst gefunden.

Ein Diensthundeführer fand am Mittwochmittag im Wolfratshauser Forst in unwegsamem Gelände die Leiche eines Mannes. Das teilt das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit. Die Identifizierungsmaßnahmen der Kriminalpolizei ergaben, dass es sich bei dem Toten zweifelsfrei um den vermissten 56-jährigen Geretsrieder handelt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es laut Polizei nicht.

Wie berichtet hatte die Polizei fieberhaft nach dem 56-Jährigen gesucht. Am Dienstagmorgen wurden die Isarauen mit einem Hubschrauber abgesucht. Nach einem Zeugenhinweis war Dienstagmorgen dann das Fahrrad des Gesuchten im Wolfratshauser Forst gefunden worden, weshalb sich die Suchmaßnahmen seitdem auf dieses Waldgebiet konzentrierten. Taucher haben zudem einen Weiher durchsucht.

Der Mann wurde zuletzt am Samstag um 17 Uhr im Bereich des Johannisplatzes in Geretsried gesehen. Dort machte er sich mit dem Fahrrad auf den Weg in seine nahegelegene Wohnung, wo er aber nie ankam. Am Sonntag erstattete seine Ehefrau eine Vermisstenanzeige bei der Polizeiinspektion Geretsried. 

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Waldram wird im Verkehr ersticken“
Der Bund Naturschutz kritisiert die beschlossene Bebauung der so genannten Coop-Wiese in Waldram. Der Stadtteil, in dem rund 4500 Menschen leben, werde „im Verkehr …
„Waldram wird im Verkehr ersticken“
Beeindruckt von der Flößer-Tradition
Die Johanni-Floßprozession auf der Loisach lockte am Samstagabend tausende Zuschauer an. Auf einem der drei Festflöße saß als Ehrengast Mauro Iacumin, Bürgermeister von …
Beeindruckt von der Flößer-Tradition
Streckenrekord trotz Kaugummi-Effekt
Daniel Götz läuft Schlierseer Halbmarathon in 1:13 Stunden – Lenggrieserin Amanda Reiter gewinnt Frauen-Wertung
Streckenrekord trotz Kaugummi-Effekt
Übergangslösung zum Wohlfühlen
Ein Rundgang durch den Interimsbau. Während der Sanierung werden die Schüler im Container unterrichtet.
Übergangslösung zum Wohlfühlen

Kommentare