Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule
+

An der Egerlandstraße

VW-Fahrer fährt Bub (10) an: Niemand will schuld sein

Ein zehnjähriger Bub ist am Freitagabend mit seinem Fahrrad in einen Unfall mit einem VW Caddy verwickelt worden. Zum Hergang gibt es laut Polizei unterschiedliche Ansichten.

Der beteiligte Autofahrer (60) aus Geretsried sagt, der Radler sei gegen 18.45 Uhr an der Egerlandstraße in das Auto gefahren. Der Bub sagt, der VW-Fahrer sei verbotenerweise rückwärts über den Gehweg gefahren und hätte ihn fast überrollt. Der Schüler verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung ins Krankenhaus nach Starnberg, berichtet Polizeihauptkommissar Peter Kaul. Am Fahrrad und am VW Caddy entstand jeweils geringer Sachschaden. Die Polizei befragt nun unbeteiligte Zeugen. Mit deren Hilfe soll der genaue Unfallhergang geklärt werden.

dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kran hilft Koloss wieder auf die Räder
Ziemlich aufwändig hat sich am Montag die Bergung des ausgemusterten Bundeswehr-Lkw gestaltet, der am Mittwoch im Wald zwischen Egling und Ascholding hängengeblieben …
Kran hilft Koloss wieder auf die Räder
Gegen die Aggression an der Schule
Frank Schwesig, Rektor der Mittelschule, hat einen Jugendsozialarbeiter für die Grundschule beantragt. Der Ausschuss für Kultur, Jugend, Sport und Soziales befürwortete …
Gegen die Aggression an der Schule
Maximum an Sicht- und Schallschutz
Die Geothermie-Anlage in Attenhausen ist eines der beherrschenden Themen in Icking. Der Gemeinderat wollte die Belastung für die Bürger möglichst gering halten. Das …
Maximum an Sicht- und Schallschutz
Per Hubschrauber ins Krankenhaus
Bei einem Verkehrsunfall in Dietramszell wird der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrads verletzt.
Per Hubschrauber ins Krankenhaus

Kommentare