Polizeibericht

Waschanlage: Werbeschild beschädigt

Das Werbeschild einer Geretsrieder Waschanlage wurde mit Farbe besprüht. Schaden: 1000 Euro. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Geretsried - Auf etwa 1000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der dem Betreiber einer Waschanlage im Geretsrieder Norden entstanden ist. Sein Werbeschild stand in der Blumenstraße und wurde am Mittwoch zwischen 8 und 15 Uhr mit Farbe besprüht. Die Polizei bittet um Hinweise auf den unbekannten Täter, Telefon 0 81 71/9 35 10. sw

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angebliches Sex-Video: Rentner in Wolfratshausen erpresst
Eine böse Überraschung erlebten drei Rentner, als sie ihre E-Mails lasen: Ein Unbekannter drohte ihnen, ein angebliches Sex-Video zu veröffentlichen.
Angebliches Sex-Video: Rentner in Wolfratshausen erpresst
In Aktion: Geretsrieder Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür ein
Die Freiwillige Feuerwehr Geretsried lädt ein zum Tag der offenen Tür an der Feuerwache Nord. Dort ist für die ganze Familie einiges geboten.
In Aktion: Geretsrieder Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür ein
Gala für die besten Sportler
Jährlich ehrt die Stadt Wolfratshausen ihre erfolgreichsten Sportler. So auch heuer. Allerdings gibt es ein paar Änderungen gegenüber den Vorjahren. 
Gala für die besten Sportler
In Icking soll die größte Geothermie-Anlage Bayern entstehen
Es geht voran mit der bayernweit größten Geothermie-Anlage, die in Icking entstehen soll. Die Bauherrin des geplanten Kraftwerks, die Erdwärme Isar, informierte am …
In Icking soll die größte Geothermie-Anlage Bayern entstehen

Kommentare