+

Entscheidung fällt am Donnerstag im Verwaltungsrat der Stadtwerke

Geretsried erhöht Wasserpreis

Geretsried – Es hatte sich bereits abgezeichnet: Um die Ultrafiltrationsanlage zu refinanzieren, muss der Wasserpreis in Geretsried erhöht werden.

4,6 Millionen Euro kostet die Ultrafiltrationslage für die Trinkwasserbrunnen in Wiesen. Diese Kosten müssen die Stadtwerke auf die Gebührenzahler umlegen. Das heißt, der Wasserpreis wird steigen. Von 30 Cent pro Kubikmeter war zuletzt die Rede.

Am kommenden Donnerstag, 24. November, befasst sich der Verwaltungsrat der Stadtwerke mit der Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung und zur Entwässerungssatzung. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Besprechungsraum der Stadtwerke an der Blumenstraße 16 und ist öffentlich.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung in Obermühltal
Dietramszell - Ab Dienstag, 28. März, wird die Ortsdurchfahrt Obermühltal für den Verkehr komplett gesperrt sein. Die Gemeinde und das Staatliche Bauamt Weilheim …
Vollsperrung in Obermühltal
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Icking - Dem SPD-Ortsverband ist der Kreisverkehr an der B 11 zu kahl. Er wollte ihn, gemeinsam mit Kindern von "Plant for the Planet",  begrünen. Doch das hat der …
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Wolfratshausen - Die Stadtkapelle Wolfratshausen setzte bei ihrem Jubiläumskonzert in St. Andreas eher auf die leisen Töne - und fand damit denkbar großen Anklang. 
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Golf gerät auf die Gegenspur
Eine leicht verletzte Frau und rund 20 000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen Abend in der Gemeinde Egling ereignet …
Golf gerät auf die Gegenspur

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare