+
Glück im Unglück: Die beiden Insassen dieses Pkw blieben unverletzt. 

Zum Glück nur Sachschaden

Geretsriederin (51) überschlägt sich mit Pkw

  • schließen

Nicht angepasste Geschwindigkeit vermutet die Polizei als Ursache eines Unfalls am Mittwoch auf der Ortsverbindungsstraße von Schwaigwall nach Geretsried.

Geretsried – Eine 51-jährige Geretsriederin war gegen 14.30 Uhr mit ihrem Daihatsu Cuore von Schwaigwall kommend in Richtung Kreisverkehr auf der B 11 unterwegs. In dem dortigen Waldgebiet kam sie mit ihrem Wagen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und dann ins Schleudern. Der Pkw prallte gegen die Böschung und überschlug sich. „Die Fahrzeugführerin und ihr Beifahrer konnten sich unverletzt aus dem Wrack befreien“, berichtet die Polizei. Der Pkw erlitt wirtschaftlichen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die AfD hat eine Hochburg im Landkreis
Die AfD ist zweitstärkste Partei in Geretsried. Mehr noch: Mit 14,3 Prozent der Stimmen erzielte sie dort das beste Ergebnis im Landkreis. Eine Ursachenforschung.
Die AfD hat eine Hochburg im Landkreis
SPD muss „raus aus dem Dunst von Frau Merkel“
Angelika Kassner ist Chefin des SPD-Ortsvereins Dietramszell-Egling, stellvertretende Kreisvorsitzende und sitzt für die Genossen im Eglinger Gemeinderat. Das …
SPD muss „raus aus dem Dunst von Frau Merkel“
Stoiber über CSU-Ergebnis: „Das ist eine historische Niederlage“
Die CDU/CSU geht aus der Bundestagswahl zwar erneut als Sieger hervor, muss jedoch herbe Verluste einstecken. Was sagen örtliche CSU-Größen zum Wahlausgang? 
Stoiber über CSU-Ergebnis: „Das ist eine historische Niederlage“
„Starke Stimme für den Rechtsstaat“: Geretsrieder zieht in Bundestag ein
Über Platz sechs der Landesliste wird der Geretsrieder Andreas Wagner einen Platz im neuen Bundestag erhalten und dort künftig die Interessen der Linken vertreten.
„Starke Stimme für den Rechtsstaat“: Geretsrieder zieht in Bundestag ein

Kommentare