Anwohnerin bekam alles mit

Zwei 16-Jährige klauen Baustellenleuchten - und werden erwischt

  • schließen

Auf der Suche nach einer Erleuchtung waren zwei Jugendliche am Dienstagabend im Geretsrieder Zentrum. Sie haben Baustellenleuchten abmontiert und mitgenommen. Lange behalten konnten sie ihre ungewöhnliche Beuchte aber nicht.

Geretsried - Zu einem etwas ungewöhnlicheren Diebstahl ist es am späten Dienstagabend im Zentrum der Geretsrieder Innenstadt gekommen. Zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren wurden beobachtet, wie sie sich an einem Baustellenabsperrzaun zu schaffen machten, berichtet die Polizei. Die Jugendlichen montierten die auf dem Absperrzaun angebrachten Baustellenleuchten mit einem Werkzeug ab und entfernten sich vom Tatort. Die Geretsrieder konnten aufgrund der Mitteilung einer aufmerksamen Anwohnerin kurz nach der Tat durch die Polizei gestellt werden. Das Diebesgut im Wert von 200 Euro wurde in Verwahrung genommen und „die Burschen ihren Erziehungsberechtigten übergeben werden“, soein Sprecher der Polizei. Gegen die Täter wird ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

sw

Rubriklistenbild: © dpa / Arne Dedert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rundgang mit dem „heimlichen Bürgermeister“ zeigt, wie sich Gelting verändert hat
Vor 40 Jahren wurde Gelting in die Stadt Geretsried eingemeindet. Seitdem hat das Dorf sein Gesicht stark verändert – größtenteils zum Guten, wie Franz Wirtensohn …
Rundgang mit dem „heimlichen Bürgermeister“ zeigt, wie sich Gelting verändert hat
Doppelmord von Höfen: Gutachter äußern sich klar zur Psyche eines Mittäters 
Am 19. Prozesstag im brutalen Raubmord von Höfen äußerten sich zwei psychiatrische Gutachter klar zu dem Versuch von Jakub G., sich wegen einer Psychose und eines …
Doppelmord von Höfen: Gutachter äußern sich klar zur Psyche eines Mittäters 
Kommt eine Geretsried-App ?
Der Jugendrat möchte eine Geretsried-App einführen. Sie soll über Veranstaltungen sowie über Öffnungszeiten wie zum Beispiel des Hallenbads informieren.
Kommt eine Geretsried-App ?
Exhibitionist macht erst Widerliches, dann ist er überraschend höflich
Ein Exhibitionist trieb am Montagnachmittag in der Pupplinger Au sein Unwesen und belästigte eine Frau aus Offenbach sexuell.
Exhibitionist macht erst Widerliches, dann ist er überraschend höflich

Kommentare