Polizei sucht Zeugen

Zwei Geretsrieder (14) schlagen auf Senior ein

Wegen einer Körperverletzung ist die Geretsrieder Polizei derzeit auf der Suche nach Zeugen. Zwei jugendliche Geretsrieder haben auf einen 76-Jährigen eingeschlagen.

Geretsried – Wie Dienststellenleiter Walter Siegmund berichtet, kam es am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr an der Rübezahlstraße auf Höhe der Hausnummer 31 zu einem Streit zwischen zwei Jugendlichen und einem 76 Jahre alten Mann. Dieser hatte die beiden 14-Jährigen angesprochen, da er vermutete, dass sie sich Zutritt zu dem Mehrfamilienhaus verschaffen wollten. Die Jugendlichen wurden daraufhin aggressiv. Laut Polizeibericht schlugen sie auf ihn ein und verletzten ihn am Kopf. Ein Passant, der mit seinem Hund spazieren ging, beobachtete den Vorfall und ging dazwischen. Er wird gebeten, sich unter Telefonnummer 0 81 71/9 35 10 zu melden.

red

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Baum war nicht zu retten
Sehr verärgert war Arnold Schmidt, als er vor Kurzem am Karl-Lederer-Platz Folgendes beobachtete: Eine Gleditschie, mindestens 20 Jahre alt, wurde entwurzelt und in die …
Ein Baum war nicht zu retten
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Die Rapper „Drastic“ und „Epo One“ aus Geretsried arbeiten derzeit an ihrem ersten eigenen Hip-Hop-Album. Einen beachtlichen Erfolg kann das junge Label bereits …
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Exhibitionist in den Isarauen
Ein Exhibitionist hat am Dienstag in den Isarauen bei Geretsried sein Unwesen getrieben. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist in den Isarauen
Nach Traumzeugnis: Flüchtling Farsat freut sich auf Ausbildung
Gleich sechsmal steht die Note „sehr gut“ im Zeugnis von Farsat Adel Kejlok. Mit diesem Traumergebnis hat der 19-Jährige aus dem Irak kürzlich die Praxisklasse der …
Nach Traumzeugnis: Flüchtling Farsat freut sich auf Ausbildung

Kommentare