Polizeibericht

Zwei Räder gestohlen - drei sichergestellt

Zwei Radfahrer hatten am Wochenende Diebstähle ihrer Drahtesel zu beklagen. Die Beute ist wieder da – samt einem weiteren Fahrrad.

Geretsried - Der erste Fall ereignete sich der Polizei zufolge zwischen Samstag und Sonntag. Ein Unbekannter entwendete das Rad eines 14-Jährigen, der es unversperrt am Neuen Platz 24 abgestellt hatte. Samstagnachmittag entdeckte ein Geretsrieder (38) den fahrbaren Untersatz in einem Waldstück zwischen Pfadfinderheim und Stein. Über die Polizei konnte das Rad dem Besitzer ausgehändigt werden. 

Im zweiten Fall stellte der Bestohlene sein eigenes Rad sicher. Der 56-Jährige hatte es am Johannisplatz am Samstagabend abgestellt und abgesperrt. Nachdem es verschwunden war, entdeckte der Geretsrieder am Sonntagvormittag zwei Jugendliche mit Fahrrädern am Karl-Lederer-Platz. Als der Mann die beiden ansprach, flüchteten sie zu Fuß. So kam der Geschädigte wieder zu seinem Rad. Das zweite Rad wurde sichergestellt. Möglicherweise war es ebenfalls entwendet worden. Es handelt sich um ein schwarzes Herrenmountainbike der Marke Trek. 

Der rechtmäßige Besitzer des Rades möge sich bei der Polizeiinspektion Geretsried melden. Auch um Hinweise zu den Dieben in beiden Fällen wird gebeten, Telefon 0 81 71/93 51-0.

sw

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Durch Sturmböen wurde das Bienenhaus von Lehrer Richard Neumeier schwer beschädigt. Jetzt versucht er mit Freiwilligen zu retten, was noch zu retten ist. Denn das …
Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Leicht ist schwer was
Guido Kellers Herzensprojekt, ein ultraleichtes Rennauto, ist fast fertig. Mit dem Wagen will er Deutscher Bergmeister werden.
Leicht ist schwer was
Hans Tauber: „Bock auf bestmögliche Ergebnisse“
Die River Rats haben erstmals die Verzahnungsrunde erreicht. Welche Ziele sie sich dafür gesetzt haben, verrät Eishockey-Urgestein Hans Tauber im Interview.
Hans Tauber: „Bock auf bestmögliche Ergebnisse“
Fahnder schnappen Einbrecher
In der Nacht auf Montag gegen 2 Uhr früh brachen ein Pole und sein bislang unbekannter Komplize in ein Geschäft für Motorgeräte am Eglinger Gewerbering ein. Noch bevor …
Fahnder schnappen Einbrecher

Kommentare