Polizeibericht

Zwei Räder gestohlen - drei sichergestellt

Zwei Radfahrer hatten am Wochenende Diebstähle ihrer Drahtesel zu beklagen. Die Beute ist wieder da – samt einem weiteren Fahrrad.

Geretsried - Der erste Fall ereignete sich der Polizei zufolge zwischen Samstag und Sonntag. Ein Unbekannter entwendete das Rad eines 14-Jährigen, der es unversperrt am Neuen Platz 24 abgestellt hatte. Samstagnachmittag entdeckte ein Geretsrieder (38) den fahrbaren Untersatz in einem Waldstück zwischen Pfadfinderheim und Stein. Über die Polizei konnte das Rad dem Besitzer ausgehändigt werden. 

Im zweiten Fall stellte der Bestohlene sein eigenes Rad sicher. Der 56-Jährige hatte es am Johannisplatz am Samstagabend abgestellt und abgesperrt. Nachdem es verschwunden war, entdeckte der Geretsrieder am Sonntagvormittag zwei Jugendliche mit Fahrrädern am Karl-Lederer-Platz. Als der Mann die beiden ansprach, flüchteten sie zu Fuß. So kam der Geschädigte wieder zu seinem Rad. Das zweite Rad wurde sichergestellt. Möglicherweise war es ebenfalls entwendet worden. Es handelt sich um ein schwarzes Herrenmountainbike der Marke Trek. 

Der rechtmäßige Besitzer des Rades möge sich bei der Polizeiinspektion Geretsried melden. Auch um Hinweise zu den Dieben in beiden Fällen wird gebeten, Telefon 0 81 71/93 51-0.

sw

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geistlicher erklärt, warum Jugendliche einmal das Kloster Taizé besuchen sollten
Diakon Christian Horak verbringt jedes Jahr im französischen Kloster Taizé in Frankreich. Ein Ort, von dem jeder Jugendliche berührt nach Hause zurückkommt. 
Geistlicher erklärt, warum Jugendliche einmal das Kloster Taizé besuchen sollten
Schwarz-Rot-Gold und gesund: Diese Last-Minute-WM-Snacks sind eine gute Alternative zu Chips
Fußball spielen verbrennt Kalorien, Fußball schauen eher weniger. Diese gesunden Snacks in den Farben Schwarz-Rot-Gold sind eine gute Alternative zu salzigen und süßen …
Schwarz-Rot-Gold und gesund: Diese Last-Minute-WM-Snacks sind eine gute Alternative zu Chips
Diese Münsinger Villa kann Glücksgefühle auslösen
Die Erbengemeinschaft, die die Villa Rambaldi in der Nähe des Allmannshauser Schlosses hegt und pflegt, hat den Gabriel-von-Max-Denkmalpreis bekommen. Die Villa ist das …
Diese Münsinger Villa kann Glücksgefühle auslösen
Die Fans der deutschen Gegner: Die Schweden feiern leiser 
Zur WM stellt unsere Zeitung Menschen aus den Ländern der Spielgegner der deutschen Mannschaft vor. Dr. Carl Johnzén in Großegelsee bei Dietramszell. Deutschland hatte …
Die Fans der deutschen Gegner: Die Schweden feiern leiser 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.