Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
+
In Geretsried sind Giftköder aufgetaucht.

Hundehasser unterwegs

Giftköder in Geretsried: Hund schwebt in Lebensgefahr

Geretsried - Hundehalter aufgepasst: In Geretsried ist offenbar ein Hundehasser unterwegs. Die Vorgehensweise ist so ähnlich wie die bekannten Fälle in Wolfratshausen.

Im Geretsrieder Waldpark zwischen Jeschkenstraße, Altvaterstraße und Brahmsweg hat wahrscheinlich jemand Giftköder ausgelegt. Eine Geretsriederin ging dort am Samstagabend mit ihrer Mischlingshündin spazieren.

Offenbar schluckte das Tier einen Köder, denn kurz darauf bekam die Hündin schwere Krämpfe. Der Tierarzt bestätigte, dass es sich um eine Vergiftung handelt. Die Hündin ringt mit dem Tod. Ob es weitere Fälle gibt, konnte die Polizei gestern nicht sagen. Ihr lagen zu diesem Zeitpunkt keinerlei Meldungen vor.

Betroffene werde gebeten, in jedem Fall Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

Die Vorgehensweise ähnelt den jüngsten Giftköder-Funden in Wolfratshausen. Hündin Sina verendete qualvoll.

sas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger hält Rennradfahrerin auf - und leckt ihren Sattel ab
Die Münchnerin (22) hatte vor Gericht noch eine belegte Stimme, als sie den Vorfall vom vergangenen März erläutern musste. Ein  25-Jähriger leckte den  Sattel ihres …
25-Jähriger hält Rennradfahrerin auf - und leckt ihren Sattel ab
Entwicklung ohne Ende
Der Einzug in die Verzahnungsrunde mit der Oberliga ist der bisher größte Erfolg in der Vereinsgeschichte des ESC Geretsried.  Trainer Ludwig Andrä sieht sein Team als  …
Entwicklung ohne Ende
Bürgermeister kann Urteil des Amtsgerichts nicht nachvollziehen 
Auf den Märkten in Wolfratshausen haben Wurstspezialitäten unentgeltlich den Besitzer gewechselt. Das Amtsgericht wertete das als „Anschein der Käuflichkeit“. Nun …
Bürgermeister kann Urteil des Amtsgerichts nicht nachvollziehen 
Interkommunales Hallenbad: Dietramszell sagt Ja – Egling zögert noch
Dietramszell ist dabei. In Egling zögern die Gemeinderäte aber noch. Sie wundern sich über die Kosten für das interkommunale Hallenbad. 
Interkommunales Hallenbad: Dietramszell sagt Ja – Egling zögert noch

Kommentare