+

Auf frischer Tat ertappt

Gold und Bargeld geklaut: Polizei schnappt zwei Geretsrieder

  • schließen

Zwei Diebe wurden am Wochenende in Geretsried auf frischer Tat ertappt. Weil eine 32-jährige Geretsriederin ein gestohlenes Armband verkaufen wollte, kam ihr die Polizei auf die Schliche. Außerdem hatte ein 17 Jahre alter Geretsrieder mehrfach Bargeld entwendet.

Geretsried – Keinen Erfolg mit ihrem Beutezug hatte am Freitagnachmittag gegen 15.45 Uhr eine 32-jährige Geretsriederin. Sie entwendete ein goldenes Armband im Wert von 1100 Euro. Das Schmuckstück wollte die Frau bei einem Juwelier verkaufen. Doch dazu kam es nicht: Eine Angestellte verfolgte die Frau und stoppte sie. Dann übernahm die Geretsrieder Polizei den Fall. Bei ihren Ermittlungen fanden die Beamten heraus, dass die Frau im Zeitraum zwischen dem 6. und 11. Februar in Wolfratshausen bereits eine Goldkette im Wert von 367 Euro entwendet hatte. Diese hatte sie bei einem Juwelier versetzt. Doch damit nicht genug. Es stellte sich außerdem heraus, dass die Frau in der jüngeren Vergangenheit bei dem Juwelier insgesamt sieben Mal Schmuck abgegeben hatte. Woher dieser stammt, ist noch nicht ermittelt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0 81 71/9 35 10.

Immer wieder Bargeld entwendet

Mehrfach zugeschlagen hat auch ein 17-jähriger Geretsrieder. Er entwendete zwischen August 2016 und dem vergangenen Samstag immer wieder Bargeld aus der Wohnung einer 42-jährigen Geretsriederin – insgesamt 750 Euro. Sein Pech: Der Bruder der Geschädigten, der in der Wohnung übernachtete, kam ihm auf die Schliche. Der 17-Jährige ergriff daraufhin sofort die Flucht. Der Bruder der Geschädigten erstattete Anzeige. Die Polizei schnappte den 17-Jährigen umgehend im Geretsrieder Stadtgebiet und nahm ihn vorläufig fest. Bei der Festnahme entdeckten die Beamten mehrere Gramm Marihuana und diverse Betäubungsmittel-Utensilien in seinem Rucksack. Laut Polizeibericht besteht der Verdacht auf Handel mit Betäubungsmitteln.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Mauerbau“ an der Schießsstättstraße
Den Stein ins Rollen brachte eine Bürgerin: Sie stört der „Mauerbau“ in der Flößerstadt, insbesondere an der Schießstättstraße. Stadträtin Renate Tilke (CSU) spricht die …
„Mauerbau“ an der Schießsstättstraße
Neue Interessensgruppe zur Stadtentwicklung gegründet
Geretsried ist an einigen Ecken keine hübsche Stadt und muss sich verändern: Dieser Meinung ist Rechtsanwalt Dr. Jens Becker-Platen. Deshalb hat er die Interessengruppe …
Neue Interessensgruppe zur Stadtentwicklung gegründet
Pilot im Haifischbecken
Mario Sonneck hat ein Faible für kleine Modelle: er ist ein versierter Drohnenpilot, und er nutzt das mit seiner Firma Burning Bulls zum Geldverdienen.
Pilot im Haifischbecken
„SteelRokka“ erspielen über 1500 Euro
Ein Heimspiel hatten die „SteelRokka“ am Samstag in der Musikbar D’Amato im Schützenheim. Mit einer Mischung aus Cover-Songs und Eigenkompositionen begeisterten die vier …
„SteelRokka“ erspielen über 1500 Euro

Kommentare