Johannes Schneider Der Unternehmer feiert heute seinen 70. Geburtstag

Heimat im Herzen

Wolfratshausen - 1982 hat er die Immobilienfirma Schneider & Boote gegründet. Am heutigen Donnerstag feiert Johannes Schneider seinen 70. Geburtstag.

Geboren in Reichenberg im Sudetenland kam Schneider als Bub nach Wolfratshausen. Er besuchte das Ickinger Gymnasium, machte eine Ausbildung im Gerbereibetrieb des Vaters, die er mit dem Gesellenbrief abschloss, und studierte in München. 1973 war er Mitbegründer der Unternehmervereinigung Wolfratshausen, deren Ehrenmitglied er heute ist.

Der heimatverbundene Wolfratshauser gründete 2005 den Verein „Lebendige Altstadt“ und saß ihm bis 2009 vor. 2008 riefen Schneider und andere den Verein „S7-Verlängerung Jetzt“ ins Leben, dessen Vorsitzender er ist. Sein berufliches und ehrenamtliches Engagement brachte ihm 2006 das Bundesverdienstkreuz ein. Heute ist der Diplom-Kaufmann als Investmentmakler in München, Bayern und deutschlandweit tätig.

Seinen Geburtstag feiert Johannes Schneider laut Sohn Peter mit Ehefrau und den beiden Kindern im Ellbacher Gütel bei Dieter Maiwert, einem Freund der Familie. Am Samstag wird im größeren Bekanntenkreis gefeiert. (tal)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem langen Winter sind die Bienen ausgehungert
Sie sind klein, aber der Nutzen der Bienen ist riesig: Mit unserer Serie „Vom Nektar zum Honig“ wollen wir die faszinierende Welt der Bienen näher vorstellen. Imkerin …
Nach dem langen Winter sind die Bienen ausgehungert
Kabarett mit Tiefgang statt öder Vorträge: Das Thema Sucht einmal anders
Kabarett mit Tiefgang statt öder Vorträge: Der Arbeitskreis Sucht beschritt in seiner Vollversammlung neue Wege.
Kabarett mit Tiefgang statt öder Vorträge: Das Thema Sucht einmal anders
Jahresversammlung: Egerländer Gmoi ist kulturelles Aushängeschild
Vorbildlich: Die Egerländer Gmoi Geretsried ist nicht nur die  mitgliedstärkste, sondern auch die aktivste in Deutschland. 49 von 254 Mitgliedern erschienen zur …
Jahresversammlung: Egerländer Gmoi ist kulturelles Aushängeschild
Strenge Regeln für Schlauchboot-Fahren auf der Isar - Kanuten wollen klagen
Diesen Sommer wird es zum ersten Mal klare Regeln für das Bootfahren auf der Isar geben: Nachts und vor dem 1. Juni ist der Fluss tabu. Kinder tragen Schwimmwesten - und …
Strenge Regeln für Schlauchboot-Fahren auf der Isar - Kanuten wollen klagen

Kommentare