+

Polizeibericht

Unbekannter lässt fremden Hund aus der Box

Geretsried -  Ein 55-jähriger Mann aus Benediktbeuern sucht seinen Hund. Dieser ist am Montag in Geretsried entwischt, nachdem ein Unbekannter offenbar absichtlich die Hundebox im Auto geöffnet hatte.

Nach Angaben der Polizei hatte der 55-Jährige seinen VW Passat am Montag gegen 13 Uhr im Bereich eines Teppichmarktes an der Sudetenstraße geparkt. Der Kofferraum stand offen. Dort befand sich in einer Box sein Hund: ein brauner belgischer Schäferhund mit schwarzer Schnauze. Die Box war mit einem Drehgriff verschlossen.

Als der Benediktbeurer sich nur kurze Zeit von seinem Auto wegbewegte, muss jemand absichtlich die Box geöffnet haben. Denn als er zurückkam, stand diese offen. Der Hund war verschwunden. Die Polizei bittet um Hinweise zum Tathergang und zum Verbleib des Tieres (Telefon 0 81 71/9 35 10).
sas

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nähe zu Reichsbürgern: Wolfratshauser legen sich mit Polizei an
Ein Wolfratshauser Ehepaar hat sich mit der Polizei angelegt. Wegen falscher Verdächtigung mussten sich die beiden, die sich den Reichsbürgern zugehörig fühlen, nun vor …
Nähe zu Reichsbürgern: Wolfratshauser legen sich mit Polizei an
Schweizer Fernsehen dreht in Geretsried
Das Jamaika-Bündnis ist passé, nun ringen Union und SPD um die Regierungsbildung in Berlin. Scheitert eine erneute große Koalition an der von der CSU geforderten …
Schweizer Fernsehen dreht in Geretsried
AfD-Prinz verlässt Kreisvorstand
Die Alternative für Deutschland (AfD) ist bekanntlich reich an schillernden Gestalten. Eine davon, Constantin Prinz von Anhalt (69), hat jetzt die Leitung des …
AfD-Prinz verlässt Kreisvorstand
Max.bab bastelt an seinem vierten Album
Es gibt Neuigkeiten von max.bab, dem Jazz-Quartett mit Wurzeln in Geretsried und am Starnberger See. Die Musiker, die mittlerweile überwiegend in Berlin leben, planen …
Max.bab bastelt an seinem vierten Album

Kommentare