+

Mehrfacher Aufprall

Auf der A95: Mann (40) schläft am Steuer ein

  • schließen

Icking - Auf der Heimfahrt nach Murnau hat ein 40-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. Er schlief auf der A95 bei Icking in seinem Opel ein.

Einen Schutzengel hatte ein 40 Jahre alter Autofahrer, der am Sonntagmorgen auf der Heimfahrt nach Murnau die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Laut Polizei war der Mann auf der A 95 im Gemeindebereich Icking gegen 3.45 Uhr hinterm Steuer seines Opel eingeschlafen. Der Wagen kam zirka einen Kilometer vor der Rastanlage Höhenrain nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Ausfahrtswegweiserschild.

Dem 40-Jährigen gelang es, den Pkw wieder auf die Fahrbahn zurückzulenken – er verlor dabei aber endgültig die Kontrolle über den Opel. Dieser prallte noch insgesamt dreimal gegen die Mittelschutzplanke, bevor er zum Stehen kam. Der Sekundenschläfer aus Murnau kam mit dem Schrecken davon. Der Gesamtsachschaden beträgt laut Polizei rund 20 000 Euro. Gegen den Opel-Fahrer ist ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet worden.

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kiosk-Einbruch: Ist ein Serientäter am Werk ?
Einbrüche und Sachbeschädigungen: In Geretsried geht möglicherweise ein Serientäter um.
Kiosk-Einbruch: Ist ein Serientäter am Werk ?
Auto erfasst Rennradfahrer: Schwer verletzt
Ein Rennradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 69 Jahre alte Tölzer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen …
Auto erfasst Rennradfahrer: Schwer verletzt
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
Wie braut man Starkbier, Herr Stocker ?
Vor einer Woche hat die Starkbierzeit begonnen – die in Bayern eine lange Tradition hat. Bereits im 15. Jahrhundert brauten Mönche diese Art des Gerstensafts, da Sie …
Wie braut man Starkbier, Herr Stocker ?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare