+
Am Ickinger Gymnasium wird am Montag der Unterricht ausfallen. Grund sind die extremen Witterungsbedingungen. 

Schneechaos

Hier fällt am Montag die Schule aus

  • schließen

Infolge des Schneechaos‘ bleiben die Schulen in Icking am Montag geschlossen. Auch andernorts fällt der Unterricht aus.

Die gigantischen Mengen an Schnee und Matsch haben am Sonntag im ganzen Nordlandkreis für einen Ausnahmezustand gesorgt. Weil sich die Situation bis Montag nicht grundsätzlich bessern wird, haben die Leiterin des Ickinger Gymnasiums, Astrid Barbeau, und Bürgermeisterin Margit Menrad beschlossen, den Unterricht für die gut 700 Schüler des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums sowie für die Grundschule ausfallen zu lassen. Wegen der besonderen Umstände droht ein absolutes Chaos. Stand Sonntagnachmittag fährt die S-Bahn nicht, weil noch immer ein umgestürzter Baum im Gleisbett liegt. Ob sie morgen fährt und die Schüler zum Unterricht bringen kann, ist ungewiss. Wenn nein, würden noch mehr Schüler als sonst schon von den Eltern mit dem Auto gebracht. Damit wäre angesichts des zentnerschweren Schnees, der sich auf und neben den Straßen befindet, das Chaos vorprogrammiert. „Momentan ist es so, dass der Bauhof gar nicht den ganzen Schnee weggkriegt“, erklärt Menrad. „Es ist uns einfach zu riskant.“ Ob und wann der Tag nachgeholt wird, darüber ist noch nicht entschieden.

Auch an der Montessori-Schule in Dietramszell, am Gymnasium und an der Von-Rothmund-Schule in Bad Tölz, an der Grundschule in Icking, an der Realschule und am Gymnasium Hohenbur, sowie an Realschule, Gymnasium und FOS in Holzkirchen fällt der Unterricht heute aus. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Geist weht, wo er will – immer da, wo Gutes entsteht
In der neuen Folge von „Gott und die Welt“ macht sich Irmgard Huber, Leiterin der Frauenseelsorge im Erzbischöflichen Ordinariat München, über das Pfingstfest Gedanken.
Der Geist weht, wo er will – immer da, wo Gutes entsteht
„Es tut weh“: St.-Sebald-Trachtler streichen Pfingstritt
Schlechte Nachrichten aus Egling: Wegen dem Coronavirus müssen die St.-Sebald-Trachtler den traditionellen Pfingstritt streichen. Schriftführerin Katrin Hofmann bedauert …
„Es tut weh“: St.-Sebald-Trachtler streichen Pfingstritt
Abwasserverband: Eine Frau im Vorstand
Ein neues Gesicht gibt es künftig im Vorstand des Abwasserverbands: Dr. Sabine Gus-Mayer wurde bei der jüngsten Versammlung zur Stellvertreterin von Dr. Manfred …
Abwasserverband: Eine Frau im Vorstand
VSG trainiert wieder: Schmettern erlaubt, Blocken verboten
Spielgemeinschaft hat die Sandplätze in Wolfratshausen und Geretsried vorbereitet und startet mit Beach-Training unter Corona-Bedingungen. 
VSG trainiert wieder: Schmettern erlaubt, Blocken verboten

Kommentare