+
Aufklärung im Großformat: Die neue Infotafel über Paul Wenz. 

Staßenschild ist vor wenigen Tagen angebracht worden

Aufklärung über Paul Wenz

  • schließen

Die ersten Infotafeln zu den personenbezogenen Straßennamen in Icking sind angebracht worden - auch die zu Paul Wenz. Sie ist genauso groß geraten wie das Straßenschild selbst. 

Icking - Es war eine Frage, die Icking einige Monate lang beschäftigt hat: Kann Paul Wenz, nachdem seine Verstrickung in den Nationalsozialismus bekannt geworden war, Namenspatron des Wenzbergs bleiben? Die Antwort war ein „Ja, aber...“ Ein Arbeitskreis unter der Leitung der Historiker Marita Krauss und Erich Kasberger empfahl, das Straßenschild um eine Info-Tafel zu erweitern. Der Gemeinderat folgte der Empfehlung, wie überhaupt alle personenbezogenen Straßennamen mit Erklärungen versehen werden. Jetzt meldet das Rathaus Vollzug: Zwei InfoTafeln, die zu Paul Wenz und die zum Industriellen Ludwig Dürr, wurden montiert. Für die restlichen Schilder gilt: „Ein Mitarbeiter des Bauhofs bringt diese zeitnah an, allerdings hat der Winterdienst derzeit Vorrang“, schreibt Bürgermeisterin Margit Menrad. 

Lesen Sie auch: Ein zwielichtiger Namenspatron

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Allein am Starnberger See: Wie Dauercamper Manfred Moser den Winter verbringt
Allein, aber nicht einsam: Dauercamper Manfred Moser verbringt auch seine Winter im Wohnwagen am Starnberger See. Nur eine Sache bereitet ihm Sorgen.
Allein am Starnberger See: Wie Dauercamper Manfred Moser den Winter verbringt
Die Loipen in Geretsried und Wiesen sind gespurt
Schlittenfahren, Skifahren, Langlaufen: Wintersportler kommen derzeit voll auf ihre Kosten – und das auch in Geretsried. Die Stadt hat ihre Loipen gespurt.
Die Loipen in Geretsried und Wiesen sind gespurt
Energiebeauftragte kündigt: Was macht die Stadt Wolfratshausen nun?
Auf eigenen Wunsch hat die Energiebeauftragte der Stadt Wolfratshausen, Eva Kiel, das Rathaus verlassen. Die Stelle soll so schnell wie möglich nachbesetzt werden.
Energiebeauftragte kündigt: Was macht die Stadt Wolfratshausen nun?
Nach dem Schneechaos: Aufräumen im Wolfratshauser Bergwald
Die Massen an schwerem Schnee haben auch die Bäume im Wolfratshauser Bergwald in Mitleidenschaft gezogen. Nun laufen die Fäll- und Aufräumarbeiten.
Nach dem Schneechaos: Aufräumen im Wolfratshauser Bergwald

Kommentare