1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Icking

Baustelle nicht richtig beschildert: Zwei Autos rumpeln darüber und werden beschädigt

Erstellt:

Von: Peter Borchers

Kommentare

Baustelle in Berlin
Eine Baustelle in Icking war nicht korrekt beschildert. (Symbolfoto) © dpa / Lino Mirgeler

Ärger mit ihren Autos haben nun zwei Autofahrerinnen. Sie rumpelten über eine Baustelle, weil diese nicht korrekt beschildert war.

Icking - Weil eine Baustelle in Icking nicht korrekt beschildert war, müssen sich zwei Autofahrerinnen mit Schäden an ihren Fahrzeugen herumärgern. Am Freitag gegen 7.15 Uhr präparierten Bauarbeiter einen Abschnitt der Walchstadter Straße für die abschließenden Asphaltierungsarbeiten. Dazu gehört die Abtragung der provisorischen Verfüllung. Nach Polizeiangaben unterließ es oder vergaß der zuständige Arbeiter, die Straße wie vorgeschrieben halbseitig zu sperren und eine entsprechende Beschilderung aufzustellen. 

Folglich fuhren eine Münchnerin (28) mit ihrem BMW und eine Ickingerin (50) mit ihrem Seat in den Baustellenbereich und rumpelten in die durch die Abtragung entstandene deutliche Vertiefung der Fahrbahn. Am BMW gingen die beiden rechten Felgen kaputt. Der Schaden liegt bei rund 500 Euro. Der Seat wurde an den rechten Reifen und Felgen sowie am Unterboden beschädigt. Hier belaufen sich die Reparaturkosten auf etwa 1000 Euro. Die Ermittlungen gegen den Bauarbeiter dauern an. peb

Rund um die Uhr sind Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst in der Region Wolfratshausen/Geretsried im Einsatz - oft mit Blaulicht und Sirene. Hier alle Meldungen dazu.

Auch interessant

Kommentare