+
Beim Brand des ehemaligen Reitstalls am Ickinger Isarweg sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die anderen Bewohner stehen vor dem Nichts. Für sie findet an diesem Freitag ein Benefizkonzert statt.

In der Auferstehungskirche 

Nach Großbrand in Icking: Benefizkonzert für die Opfer 

  • schließen

Um den Menschen zu helfen, die wegen des Großbrands in Icking ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben, findet an diesem Freitag ein Benefizkonzert statt. 

Icking – Beim Brand des ehemaligen Reitstalls am Ickinger Isarweg sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die anderen Bewohner stehen vor dem Nichts. Um ihnen zu helfen, organisiert die Geretsriederin Myriam Kalipke zusammen mit dem Kulturverein Isar-Loisach (KIL) an diesem Freitag, 10. August, ein Benefizkonzert. Der Geretsrieder Liedermacher Willi Sommerwerk, der heuer schon für die Brandopfer an der Geretsrieder Sudetenstraße gespielt hat, singt Lieder von Reinhard Mey. Sommerwerk interpretiert Meys Lieder, die sich mit dem Leben, der Liebe, der Freundschaft und dem Tod beschäftigen, mit Gesang und Gitarre. 

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in der Auferstehungskirche in Icking am Ichoring. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen den Opfern des Großbrands zugute. Bereits ab 18 Uhr werden Tombolalose und Kuchen verkauft. Wer die Veranstaltung mit einer Kuchenspende unterstützen möchte, kann sich bei Myriam Kalipke unter der Rufnummer 01 74/ 7 85 94 99 melden. mh 

Großbrand in Icking: Bilder vom Einsatz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mnozil Brass: Spektakuläre Show zum Abschluss des Geretsrieder Kulturherbsts
Mnozil Brass präsentierte am letzten Abend des Kulturherbstes eine bunte Musikshow voller Zaubertricks und Zirkuseinlagen, die das Publikum immer wieder staunen ließ.
Mnozil Brass: Spektakuläre Show zum Abschluss des Geretsrieder Kulturherbsts
Mit diesen Gags begeistert Wortakrobat  Willy Astor in Geretsried
Wortakrobat Willy Astor begeisterte vor ausverkauftem Haus auf dem Geretsrieder Kulturherbst. Manche Gags waren für Fortgeschrittene.
Mit diesen Gags begeistert Wortakrobat  Willy Astor in Geretsried
Schulsozialarbeit an Realschulen: Werden die Vorbildlichen vom Staat bestraft?
Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JAS, ist im Landkreis ein Erfolgsmodell. Das niederschwellige Angebot erreicht viele Kinder und Jugendliche. Doch an den Realschule …
Schulsozialarbeit an Realschulen: Werden die Vorbildlichen vom Staat bestraft?
Eglinger verkauft Marihuana auf Schülerparty – und bereut es anschließend
Es sollte der erste Joint ihres Lebens werden. Aber der erhoffte Spaß ging gründlich daneben. Noch bevor die Schülerin ihren ersten Drogenrausch haben konnte, platzte …
Eglinger verkauft Marihuana auf Schülerparty – und bereut es anschließend

Kommentare