+
Umbenennung ja oder nein? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Ickinger Gemeinderat in einer Sondersitzung. Ob es einen Beschluss dazu geben wird, ist offen.

Sondersitzung des Gemeinderats

Der Fall Wenz: Alles auf den Tisch

Der Wenzberg und sein Namensgeber treiben die Ickinger seit Wochen um: In einer Sondersitzung des Gemeinderates geht es an diesem Donnerstag um die Umbenennung der Straße.

Icking – Anlass für den Ruf nach einer Umbenennung ist die nationalsozialistische Vergangenheit des Namenspatrons der Straße, Paul Wenz. Wie berichtet wurde die unangenehme Wahrheit kürzlich in Garmisch-Partenkirchen öffentlich. Dort widmet sich eine Ausstellung im Aschenbrenner Museum Paul Wenz’ Ehefrau, der Kinderbuch-Illustratorin Else Wenz-Vietor. Ans Licht kamen dabei auch die Rollen, die das Ehepaar in der Nazizeit innehatte.

Demnach war der Architekt Paul Wenz seit 1933 Mitglied der NSDAP. Außerdem soll er SA-Truppenführer und Ortsschulungsleiter gewesen sein. Darüber hinaus fungierte er offenbar als stellvertretender Landesleiter der Reichskammer der Bildenden Künste von München-Oberbayern. Seine Frau Else war Frauenschaftsleiterin in der NSDAP.

Dr. Peter Schweiger präsentiert umfassende Recherchen

In der Sondersitzung des Gemeinderates wird Vizebürgermeister und Gemeindearchivar Dr. Peter Schweiger seine umfassenden Recherchen zu dem Thema präsentieren. Laut Schweiger „kommt alles auf dem Tisch über das Ehepaar Wenz und wie es zu der Namensgebung der Straße gekommen ist“.

In Icking wurde in den vergangenen Wochen der Ruf nach einem neuen Namen für die Straße immer lauter. Die SPD forderte kürzlich in ihrer Jahresversammlung geschlossen eine Umbenennung. Auch einige Nebenschauplätze sorgten für Wirbel. So hatten nicht abgesprochene Namensvorschläge für eine Umbenennung die Aufregung in der Gemeinde weiter befeuert. Zuletzt entbrannte zwischen Mitgliedern des SPD-Ortsvereins und Bürgermeisterin Margit Menrad ein öffentlicher Disput darüber, ob die Gemeinde eine Informationssperre in Sachen Wenzberg verhängt hat oder nicht. Die Unstimmigkeiten konnten aber beigelegt werden.

Umbenennung ja oder nein?

Ob zum Tagesordnungspunkt „Umbenennung der Straße Wenzberg – weiteres Vorgehen“ ein Beschluss gefasst wird, ist offen. „Ich persönlich meine, wir sollten das sachlich und in Ruhe besprechen“, sagte die Rathauschefin auf Nachfrage. Der Beschluss werde in der Sitzung erarbeitet. Menrad: „Ich kann nicht sagen, ob der Gemeinderat heute schon über die Umbenennung entscheiden möchte.“ Sie wolle hier nicht vorgreifen.

In der Sondersitzung geht es aber nicht nur um Paul Wenz, sondern auch um die Geothermieanlage in Attenhausen. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaus-Sitzungssaal.

Von Yvonne Zuber 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So wollen Wolfratshausen und Geretsried die Innenstädte stärken
Wie werden Innenstädte wieder attraktiver? Das war die entscheidende Frage bei einem Info-Abend in der Stadt Wolfratshausen.
So wollen Wolfratshausen und Geretsried die Innenstädte stärken
Die Bundestagskandidaten für Wolfratshausen im Überblick 
Am Sonntag steht Deutschlands wichtigste Polit-Wahl an. Hier stellen wir noch einmal alle sieben Kandidaten im Stimmkreis Bad Tölz-Wolfratshausen/Miesbach vor. 
Die Bundestagskandidaten für Wolfratshausen im Überblick 
Herd angelassen: Feuerwehr muss ausrücken
Angebranntes Essen hat für einen Feuerwehreinsatz am Untermarkt in Wolfratshausen gesorgt. Die Angelegenheit ging glimpflich aus.
Herd angelassen: Feuerwehr muss ausrücken
Mehrfacher Überschlag: Wolfratshauser schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall auf der A8 wurde ein Wolfratshauser und seine Beifahrerin schwer verletzt. Er hatte beim Spurwechsel einen anderen BMW übersehen.
Mehrfacher Überschlag: Wolfratshauser schwer verletzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion