+

7536 Kilometer beim Spendenlauf

Ickinger Gymnasiasten erlaufen fast 23.000 Euro

Icking - Dieser Spendenlauf hat sich ausgezahlt: Die Ickinger Schüler der Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums haben fast 23.000 Euro erlaufen.

Fast 23 000 Euro erlaufen Sage und schreibe 7536 Kilometer haben die 700 Schüler des Ickinger Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums beim Sponsorenlauf zurückgelegt. Dank der Sponsoren, die sich die Kinder im Vorfeld gesucht hatten, kamen dabei fast 23 000 Euro zusammen.

Die Summe kommt laut Mitteilung unter anderem zwei sozialen Projekten zugute, die von ehemaligen Schülern begleitet oder initiiert wurden. Das „Proyecto Horizonte“ von Christian Ruhmer unterstützt Kinder und Jugendliche in Bolivien, eine Ausbildung zu erhalten.

Der Verein „Verwaiste Eltern“ hilft Eltern, die ihr Kind verloren haben, diese schlimme Erfahrung zu bewältigen. Der Sponsorenlauf wurde laut Schulleiterin Astrid Barbeau in diesem Jahr maßgeblich durch die Q 11 organisiert und durch die Fachschaft Sport begleitet. Die Elftklässler haben sich um den gesamten Rahmen und die Abwicklung in einer Projektarbeit gekümmert.

„Dafür erhält die Q 11 einen kleinen Teil der Spenden, um die Abiturfeierlichkeiten auf geordnete Weise finanzieren zu können.“

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit eskaliert: Stein ins Gesicht geschlagen
Bei einer Schlägerei an der Schießstättstraße sind am Mittwochabend drei Männer verletzt worden. Als die Polizei eintraf, waren die beiden Tatverdächtigen geflohen. Die …
Streit eskaliert: Stein ins Gesicht geschlagen
Seniorenstift Ambach: KWA geht in die Offensive
Das „Kuratorium Wohnen im Alter“ (KWA) setzt sich gegen Vorwürfe der Gegner des geplanten Seniorenwohnstifts in Ambach zur Wehr. In einem Pressegespräch rückten die …
Seniorenstift Ambach: KWA geht in die Offensive
Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Die Bürger der Stadt Geretsried können aufatmen: Seit Donnerstag brauchen sie ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Die Königsdorfer müssen sich noch ein paar Wochen …
Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Die Aula wird zur Messehalle
Rund 200 Schüler drängten sich beim Berufsinformationstag am Mittwochnachmittag in der Realschule um die Firmenstände. Die Aula war kurzerhand zur Messehalle …
Die Aula wird zur Messehalle

Kommentare