Polizei stoppt VW-Fahrer

18-Jähriger bricht VW-Radschrauben ab und fährt los

Icking - Einem 18-Jährigen ist der Reifenwechsel misslungen. Trotzdem setzte er sich hinters Steuer und fuhr los. Der Polizei fiel seine unsichere Fahrweise auf.

Auffällig langsam fuhr am frühen Sonntagmorgen ein VW Golf über die Bundesstraße 11 im Bereich Icking. Aus diesem Grund hielt eine Polizeistreife den Wagen gegen 5 Uhr an und kontrollierte den Fahrer. 

Der war zwar nüchtern, aber aus einem anderen Grund nur mit reduzierter Geschwindigkeit unterwegs. Ihm war laut Polizeibericht nämlich bei einem Reifenwechsel, den er kurz zuvor durchgeführt hatte, ein Missgeschick passiert. Vermutlich hatte der 18 Jahre alte Geretsrieder die Schrauben des neuen Rads mit zu viel Kraft angezogen und dabei zwei davon abgerissen. Sein nicht mehr verkehrssicheres Auto musste der junge Mann auf Geheiß der Beamten abstellen und später abtransportieren lassen. 

fla

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schuhdieb schlägt erneut zu
Ein weiteres Paar Turnschuhe ist in Geretsried gestohlen worden. Der 13-jährige Besitzer hatte es ebenfalls vor der Haustür abgestellt. Die Polizei bittet um Hinweise.
Schuhdieb schlägt erneut zu
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen
Die Abschlussfeiern in den Montessori-Schulen sind immer wieder etwas ganz Besonderes. So auch heuer, als 25 junge Damen und Herren von der Dietramszeller Schule …
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen
Darum fällt im „Guck mal...Familienkino“ nach 25 Jahren der Vorhang
Der Vorhang fällt: Nach 25 Jahren ist Schluss mit dem „Guck mal...Familienkino“. Veranstalterin Andrea Poloczek verrät warum und denkt etwas wehmütig an alte Zeiten …
Darum fällt im „Guck mal...Familienkino“ nach 25 Jahren der Vorhang
Flussfestival-Abschluss: „Blechschaden“ begeistert Publikum
Slapstick und Musik auf höchstem Niveau: Das bot die letzte Veranstaltung des Flussfestivals in Wolfratshausen. Das Bläserensemble „Blechschaden“ begeisterte etliche …
Flussfestival-Abschluss: „Blechschaden“ begeistert Publikum

Kommentare