Zeugin notiert Kennzeichen

Kollision am Ickinger S-Bahnhof

Icking - Eine Kollision hat sich am Ickinger S-Bahnhof ereignet. Die Verursacherin fuhr einfach davon. Ihr wurde die Sache erst bewusst, als die Polizei bei ihr vor der Tür stand.

Eine zunächst unbekannte Renault-Fahrerin hat am Mittwoch gegen 19 Uhr am Parkplatz des S-Bahnhofs ihren Wagen rückwärts ausgeparkt. Dabei beschädigte sie nach Angaben der Polizei den Mitsubishi einer Wolfratshauserin (20).

Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 500 Euro zu kümmern, entfernte sich die Verursacherin vom Unfallort. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert. Die Verursacherin, eine 64-jährige Frau aus Icking konnte kurze Zeit später ermittelt werden. Sie hatte den Anstoß zwar bemerkt, war aber in dem Glauben, keinen Schaden verursacht zu haben, weitergefahren.

nej

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rathauschef hält am Drei-Jahres-Rhythmus fest
Die nächste Johanni-Floßprozession findet wie geplant erst wieder 2020 statt, bestätigt Klaus Heilinglechner. Auch einer Ertüchtigung der Floßrutsche am Kastenmühlwehr …
Rathauschef hält am Drei-Jahres-Rhythmus fest
„Waldram wird im Verkehr ersticken“
Der Bund Naturschutz kritisiert die beschlossene Bebauung der so genannten Coop-Wiese in Waldram. Der Stadtteil, in dem rund 4500 Menschen leben, werde „im Verkehr …
„Waldram wird im Verkehr ersticken“
Beeindruckt von der Flößer-Tradition
Die Johanni-Floßprozession auf der Loisach lockte am Samstagabend tausende Zuschauer an. Auf einem der drei Festflöße saß als Ehrengast Mauro Iacumin, Bürgermeister von …
Beeindruckt von der Flößer-Tradition
Streckenrekord trotz Kaugummi-Effekt
Daniel Götz läuft Schlierseer Halbmarathon in 1:13 Stunden – Lenggrieserin Amanda Reiter gewinnt Frauen-Wertung
Streckenrekord trotz Kaugummi-Effekt

Kommentare