+
Dr. Sybille Krafft wird für ihr Engagement ausgezeichnet.

Auszeichnung

Medaille für Denkmalschützerin Dr. Sybille Krafft

Sie setzt sich für den Denkmalschutz in Wolfratshausen und Bayern ein: Dr. Sybille Krafft bekommt für dieses Engagement nun die Denkmalschutzmedaille  verliehen.

Icking - Die Ickingerin Dr. Sybille Krafft bekommt am kommenden Donnerstag im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege in München die Denkmalschutzmedaille verliehen. Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle würdigt damit die Filmautorin und Journalistin für ihre besonderen Verdienste im Bereich der Denkmalpflege. Die promovierte Historikerin Krafft ist unter anderem Gründungsmitglied im Denkmalnetz Bayern, Vorsitzende des Historischen Vereins Wolfratshausen sowie Vorsitzende des Vereins „Bürger fürs Badehaus Waldram“. cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umkleiden im TuS-Vereinsheim kein Aushängeschild
Der von vielen Sportlern genutzte Umkleidebereich im TuS-Vereinsheim an der Jahnstraße ist nach Ansicht von Sportreferent Wolfgang Werner (SPD) in einem schlechten …
Umkleiden im TuS-Vereinsheim kein Aushängeschild
Hof- und Gartenflohmarkt bei schönstem Wetter
Über 130 Familien beteiligten sich am Samstag am Hof- und Gartenflohmarkt in Wolfratshausen. Profit stand für die wenigsten im Vordergrund. 
Hof- und Gartenflohmarkt bei schönstem Wetter
Zentrum soll autofreie Zone werden
Den Verkehr komplett aus dem neuen Zentrum verbannen möchte Lorenz Weidinger. Der Freie-Wähler-Stadtrat forderte in der Jahresversammlung der Freien Wähler (FW) in den …
Zentrum soll autofreie Zone werden
Der Segelflugplatz - für Edi Eichenseher ein Jungbrunnen
Edi Eichenseher war einer der Protagonisten beim Bau des Segelflugplatzes in Königsdorf. Der Pionier feierte jetzt seinen 90. Geburtstag.
Der Segelflugplatz - für Edi Eichenseher ein Jungbrunnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.