+
Dr. Sybille Krafft wird für ihr Engagement ausgezeichnet.

Auszeichnung

Medaille für Denkmalschützerin Dr. Sybille Krafft

Sie setzt sich für den Denkmalschutz in Wolfratshausen und Bayern ein: Dr. Sybille Krafft bekommt für dieses Engagement nun die Denkmalschutzmedaille  verliehen.

Icking - Die Ickingerin Dr. Sybille Krafft bekommt am kommenden Donnerstag im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege in München die Denkmalschutzmedaille verliehen. Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle würdigt damit die Filmautorin und Journalistin für ihre besonderen Verdienste im Bereich der Denkmalpflege. Die promovierte Historikerin Krafft ist unter anderem Gründungsmitglied im Denkmalnetz Bayern, Vorsitzende des Historischen Vereins Wolfratshausen sowie Vorsitzende des Vereins „Bürger fürs Badehaus Waldram“. cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Großbrand in Icking: Gemeinderat organisiert Bleibe für Brandopfer
Vier Menschen sind durch den Reithallenbrand in Icking obdachlos geworden. Um ihnen zu helfen, hat der Gemeinderat nun einen Beschluss gefasst.
Nach Großbrand in Icking: Gemeinderat organisiert Bleibe für Brandopfer
Hans Schmuck gerührt: Ungarndeutsche ehren ihren ehemaligen Vorsitzenden 
Hans Schmuck war viele Jahre Landesvorsitzender der Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn, außerdem Geretsrieder Stadtrat. Jetzt ehrten ihn die Ungrandeutschen.
Hans Schmuck gerührt: Ungarndeutsche ehren ihren ehemaligen Vorsitzenden 
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Jetzt ist klar, wann der Abriss beginnt 
Das ehemalige Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen darf abgerissen werden, das Landratsamt hat den Antrag genehmigt. Jetzt steht dafür ein Datum fest. 
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Jetzt ist klar, wann der Abriss beginnt 
So herzlich wurde Josef Birzele verabschiedet
Nach 27 Jahren als Leiter der Jugendsiedlung Hochland wurde Josef Birzele am Freitag mit allen Ehren verabschiedet. Den 150 Gästen fiel es offenbar nicht leicht, …
So herzlich wurde Josef Birzele verabschiedet

Kommentare