+
Als der Wolfratshauser von der Polizei kontrolliert werden sollte, drehte er durch. 

Riskante Flucht vor Beamten

Polizei will Audi-Fahrer kontrollieren - der startet mit Vollgas durch

  • schließen

Das war keine gute Idee: Ein Wolfratshauser (21) hat versucht, einer Polizeikontrolle zu entgehen, indem er Vollgas gegeben hat. Doch eine Streife hat ihn gestellt. 

Icking  –Ein 21-jähriger Wolfratshauser hat am Samstagnachmittag versucht, sich einer Verkehrskontrolle durch Flucht zu entziehen. Laut Polizei war der Audi TT des jungen Mannes nicht versichert. Der 21-Jährige gab in Dorfen Gas und raste mit massiv überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Wolfratshausen. Auf der Strecke „überholte er ohne Rücksicht auf den Gegenverkehr, auch an unübersichtlichen Stellen“, so eine Sprecherin der Polizeiinspektion Wolfratshausen. 

In der Loisachstadt versteckte sich der Audi-Fahrer in einer Tiefgarage an der Tiroler Straße. Als er versuchte, aus der herauszufahren, entdeckte ihn die Streife. Die Beamten stoppten den Pkw und nahmen den Fahrer vorläufig fest. Neben dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz werden dem 21-Jährigen diverse Verkehrsverstöße, Urkundendelikte beziehungsweise Straftaten vorgeworfen. Verkehrsteilnehmer, die durch die riskanten Manöver des Audi-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 0 81 71/ 4 21 10 zu melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Günther Fuhrmann: Die FDP ist eine „intelligente Protestpartei“
Günther Fuhrmann sitzt derzeit als einziger  Vertreter der FDP im Geretsrieder Stadtrat und Kreistag. Nach dem Erfolg bei der Bundestagswahl will seine Partei wieder …
Günther Fuhrmann: Die FDP ist eine „intelligente Protestpartei“
Die AfD hat eine Hochburg im Landkreis
Die AfD ist zweitstärkste Partei in Geretsried. Mehr noch: Mit 14,3 Prozent der Stimmen erzielte sie dort das beste Ergebnis im Landkreis. Eine Ursachenforschung.
Die AfD hat eine Hochburg im Landkreis
SPD muss „raus aus dem Dunst von Frau Merkel“
Angelika Kassner ist Chefin des SPD-Ortsvereins Dietramszell-Egling, stellvertretende Kreisvorsitzende und sitzt für die Genossen im Eglinger Gemeinderat. Das …
SPD muss „raus aus dem Dunst von Frau Merkel“
Stoiber über CSU-Ergebnis: „Das ist eine historische Niederlage“
Die CDU/CSU geht aus der Bundestagswahl zwar erneut als Sieger hervor, muss jedoch herbe Verluste einstecken. Was sagen örtliche CSU-Größen zum Wahlausgang? 
Stoiber über CSU-Ergebnis: „Das ist eine historische Niederlage“

Kommentare