+
Gerade erst waren Geretsrieder zu Besuch bei ihren Freunden in Chamlières.

Europa-Union 

Städtepartnerschaften stärker fördern

Die neue Kreisvorsitzende der Europa-Union, Elke Müller aus Icking, macht sich für eine stärkere Förderung von Städtepartnerschaften stark. Außerdem kann sie sich vorstellen, dass alle jungen EU-Bürger zum 18. Geburtstag ein kostenloses Interrail-Ticket bekommen.

Elke Müller Neue Kreisvorsitzende der Europa-Union.  

Bad Tölz-Wolfratshausen – „Europäische Teilhabe darf nicht am Geldbeutel scheitern“, sagt Elke Müller (67). Das Zusammenwachsen der Europäischen Union kann nach Ansicht Müllers nur gelingen, wenn sich deren Bürger besser kennen lernen und so eine gemeinsame europäische Identität entwickeln. Die Förderung der Städtepartnerschaften – wie es im Landkreis einige gibt, etwa zwischen Wolfratshausen und Barbezieux, Geretsried und Chamlières sowie Dietramszell und Baignes-Ste. Radegonde – sei zwingend nötig. „Europa begeistert dort, wo wir es selbst erleben“, so Müller. Denkbar sei die Schaffung eines Kompetenzzentrums, das interessierte Städte und Gemeinden berät und Partnerschaften vermittelt.

In eine ähnliche Richtung geht ihr Vorschlag, kostenlose Interrail-Tickets zu vergeben. Dies ermögliche jungen EU-Bürgern, mit anderen Länder und deren Bewohnern in Kontakt zu kommen. „Wenn junge Menschen ihr Europa entdecken und andere junge Europäer kennen lernen, entstehen Freundschaften und Erinnerungen, die ein ganzes Leben lang halten können“, ist die Ickingerin überzeugt. „Reisen und Austausch sind hierfür unabdingbar.“

Schon jetzt sei es eine Tatsache, dass die EU viel für ihre Bürger tut. So etwa die Abschaffung der Roaming-Gebühren ab dem 15. Juni. „Dies ist nur ein Beispiel von vielen“, so Müller. Damit sei die EU einer Forderung der Europa-Union Deutschland nachgekommen. vu

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schulleitung in Geretsried bläst Abi-Streich ab
Wieder einmal ist ein Abi-Streich am Geretsrieder Gymnasium aus dem Ruder gelaufen. Weil schon frühmorgens Alkohol im Spiel war, bliesen Oberstufenkoordinator Peter …
Schulleitung in Geretsried bläst Abi-Streich ab
S-Bahn-Störung auf der S7: Vermisste Person wird gesucht
Wegen eines Polizeieinsatzes war die S7 zwischen Icking und Wolfratshausen von Mittwochmittag bis in die Abendstunden gesperrt. 
S-Bahn-Störung auf der S7: Vermisste Person wird gesucht
TuS zieht Bilanz und ehrt Sportler des Jahres 
61 von 95 Delegierten aus elf Abteilungen kamen zur jüngsten Versammlung des TuS Geretsried. Für sie hatte Vorstandsvorsitzender Mirko Naumann eine gute Nachricht.
TuS zieht Bilanz und ehrt Sportler des Jahres 
IHK-Umfrage: Das sind die größten Probleme im Landkreis
Die Unternehmen im Landkreis sind mit dem Wirtschaftsstandort zufrieden. Allerdings gibt es weiterhin drei große Probleme in der Region.
IHK-Umfrage: Das sind die größten Probleme im Landkreis

Kommentare