+
Schwer beschädigt wurde der Porsche 911 eines 69-Jährigen aus München.

Polizeibericht

Unfall in Icking: Drei Verletzte und ein kaputter Porsche

  • schließen

Sachschaden in Höhe von über 100 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall in Walchstadt. 

Icking Immenser Sachschaden entstand am Mittwochnachmittag bei einem Unfall nahe dem Ickinger Ortsteil Walchstadt. Alle drei Unfallbeteiligten verletzten sich leicht. Der Rettungsdienst brachte sie in umliegende Krankenhäuser.

Das war passiert: Ein 84 Jahre alter Ickinger und seine 76-jährige Frau waren am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in einem Audi A4 auf der Walchstadter Straße unterwegs. Der Mann bog nach links auf die Mittenwalder Straße ab. Dabei übersah er nach Angaben von Polizeihauptkommissarin Julia Metz von der den Fall bearbeitenden Verkehrspolizei Weilheim den von links kommenden Porsche 911 eines 69-Jährigen. Der Münchner habe noch versucht, mit seinem Porsche nach links auszuweichen, dabei aber den Audi im Frontbereich touchiert. Danach schleuderte der Sportwagen aus den frühen 1970er-Jahren über die Fahrbahn nach links gegen einen dort stehenden Baum.

Lesen Sie dazu auch: Auf der A5 bei Wolfratshausen ist es zu einem schweren Unfall mit einem Porsche gekommen. Der Fahrer verlor bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen.

Ein weiterer Unfallbericht: Opel überrollt Landschaftsgärtner: Hubschrauber transportiert Schwerverletzten ab 

Ein Abschleppdienst transportierte die beiden demolierten Autos von der Unfallstelle. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Weitaus höher ist der materielle Schaden für den Besitzer des Oldtimers: Die Polizei schätzt ihn auf rund 100 000 Euro. 

peb

Lesen Sie auch: Wolfratshausen: Betrunkene Fahrradfahrerin nimmt Polizei die Vorfahrt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spielplatz-Schläger entgeht dem Knast
Er hatte einen 17-Jährigen geschlagen. 32-jähriger, vorbestrafter Lagerist kommt mit einer  Bewährungsstrafe davon.
Spielplatz-Schläger entgeht dem Knast
Mehr Lieblingsplätze für die Geretsrieder
Zum Dialog mit den Bürgern hat die Grünen-Bürgermeisterkandidatin Martina Raschke eingeladen. In vier Gruppen wurden die Themen „Quartiersgestaltung der Zukunft“, …
Mehr Lieblingsplätze für die Geretsrieder
Eurasburgerin unterschlägt Mietwagen
Eine Eurasburgerin hat sich einen Kleinwagen gemietet und nicht zurückgebracht. Nun stellte die Polizei das Auto sicher.
Eurasburgerin unterschlägt Mietwagen
Nach Skandal um kopfüber aufgehängtes Wahlplakat: Staatsschutz ermittelt
In Icking herrscht Fassungslosigkeit: Ein Plakat von Cornelia Zechmeister wurde beschmiert und kopfüber aufgehängt. Jetzt ermittelt das Fachkommissariat für …
Nach Skandal um kopfüber aufgehängtes Wahlplakat: Staatsschutz ermittelt

Kommentare