Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Zu flott auf schneeglatter Straße

In einer Kurve ist ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer in den Gegenverkehr geraten. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 6500 Euro.

Icking - Schneeglätte in Verbindung mit nicht angepasstem Tempo: Diese Kombination führte am Samstag in Irschenhausen (Gemeinde Icking) zu einem Unfall. Laut Polizei war ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer aus Berg gegen 16.30 Uhr auf der Mörlbacher Straße unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Ford eines Unterschleißheimers (33) zusammen. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt, der Gesamtsachschaden beträgt rund 6500 Euro. cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Grundwasserspiegel sinkt und sinkt
Der trockene Sommer und der nicht weniger trockene Herbst lassen das Grundwasser immer tiefer sinken. Die Situation ist aber noch längst nicht kritisch, die …
Der Grundwasserspiegel sinkt und sinkt
Erinnerungsort Badehaus: Das zeigt die erste Sonderausstellung
Unter dem Titel „Jüdische Architekten der Moderne und ihr Wirken in der Welt“ eröffnete die erste Sonderausstellung im Wolfratshauser Badehaus. Mit ihr nimmt auch die …
Erinnerungsort Badehaus: Das zeigt die erste Sonderausstellung
Brotzeit & Spiele: Wolfgang Ramadan lädt zur Abo-Reihe nach Dorfen ein – Vorverkauf läuft
Er sichert die „kulturelle Grundversorgung“ im Landkreis: Wolfgang Ramadans Theaterreihe „BrotZeit & Spiele“ findet nächstes Jahr zum 15. Mal statt.
Brotzeit & Spiele: Wolfgang Ramadan lädt zur Abo-Reihe nach Dorfen ein – Vorverkauf läuft
Wolfratshausen erinnert an das Ende des Ersten Weltkriegs
1918 ging der Erste Weltkrieg zu Ende, nach vier Jahren mit vielen brutalen Schlachten. Daran erinnert die Stadt Wolfratshausen mit mehreren Veranstaltungen - unter …
Wolfratshausen erinnert an das Ende des Ersten Weltkriegs

Kommentare