+
"Einfacher besser Fußballspielen" – Bei diesem Motto wird Spaß groß geschrieben.

Jugendfußball in Wolfratshausen

1. FC Weidach und Münchner Fußballschule setzen neue Maßstäbe

Auf der Suche nach einem idealen Partner für die Weiterentwicklung seiner Jugendfußballsparte wurde der 1. FC Weidach fündig.

Im Sommer 2018 eröffnet die Münchner Fußballschule ihren ersten Stützpunkt in der Stadt Wolfratshausen auf dem Sportgelände des 1. FC Weidach.

Fußballkindergarten und Förderkurse für Ihre Kinder

Der 1. FC Weidach und die Münchner Fußballschule bieten dann ab Juli neben einem Fußballkindergarten für die Kleinsten (4-6 Jahre) auch Förderkurse für alle Kinder (7-11 Jahre) aus der Stadt Wolfratshausen und der Umgebung an.

Sportliche Grundausbildung, Weiterentwicklung und Motivation

Der Fußball-Kindergarten bietet eine vielseitige sportliche Grundlagenausbildung und schult die allgemeinmotorischen, koordinativen Bewegungsabläufe und macht die Kinder mit ersten fußballspezifischen Techniken vertraut. Der Fokus bei den Förderkursen liegt auf der Verbesserung der technischen und koordinativen Fähigkeiten. Die Kinder lernen hier, dass nicht nur der mögliche Sieg eines Spiels motivierend ist, sondern die Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten – insbesondere der technischen. Die Förderkurse stellen somit eine ideale Ergänzung zum Vereinstraining dar.

Mit viel Spaß und Freude besser werden

Das Motto der Fußballschule "Einfacher besser Fußballspielen" zielt darauf ab, jeden einzelnen Spieler mit viel Spaß und Freude in seinem Fußballspiel zu verbessern und passt dabei perfekt zum Weidacher Fußballkonzept. Seit Jahren schreiben sich die Weidacher Vereinsverantwortlichen auf die Fahne, dass die Integration und Förderung aller Spieler im Jugendfußballbereich wichtiger ist als die reine leistungsorientierte Ausrichtung. Die gleiche Philosophie verfolgt auch die Münchner Fußballschule. "Bei uns steht die Ausbildung der einzelnen Spieler über dem Spielergebnis, das allzu häufig aus einer kurzfristigen Fokussierung entspringt und die Entwicklung der jungen Fußballer blockiert", erklärt Marco Mesirca von der Münchner Fußballschule. "Wir freuen uns wirklich sehr, einen Partner gefunden zu haben, der unsere Ausbildungsphilosophie teilt und uns mit professionellen Trainern unterstützt. Wir erwarten dadurch einen deutlichen Anstieg in der Qualität der Ausbildung der Kinder und freuen uns schon jetzt auf die Zusammenarbeit mit der Münchner Fußballschule", ergänzt Daniel Garthe, der die Kooperation gemeinsam mit Robert Scherzl als neuen Jugendleiter des 1. FC Weidach vorangetrieben hat.

Kostenlose Schnuppertermine

  • Fußballkindergarten (Kinder 4-6 Jahre): Montag, 25.06.2018, von 15:00 – 16:00
  • Fußballfördertraining (Kinder 9-11 Jahre): Montag, 25.06.2018, von 16:00-17:00
  • Fußballfördertraining (Kinder 7-9 Jahre): Mittwoch, 27.06.2018, von 15:30-16:30

Fußball-Spaß beim 1. FC Weidach: Impressionen

Auch Profitrainer für die Weidacher Großfeldmannschaften

Neben dem Fußballkindergarten und den Fördertrainingseinheiten wird die Münchner Fußballschule auch Profitrainer für die Weidacher Großfeldmannschaften stellen. Genau in diesen Altersklassen wird es immer schwieriger, gut ausgebildete Trainer zu finden. Die Münchner Fußballschule mit ihren über 70 Profitrainern unterstützt dabei den Verein gerne und stellt ab Juli 2018 zwei Top Trainer zur Leitung zweier Großfeldmannschaften und zur Ausbildung der eigenen Vereinstrainer zur Verfügung.

Hier finden Sie alle Infos zum Angebot 

Über das umfangreiche Angebot der Münchner Fußballschule und die Kursangebote beim 1. FC Weidach können sich alle Interessierten (und nicht nur Mitglieder des 1. FC Weidach) im Internet oder telefonisch bei der Münchner Fußballschule informieren: bit.ly/weidach oder 089-897454510.

Weitere Informationen zum 1. FC Weidach gibt es im Internet unter www.fc-weidach.de oder 0176-24066559.

Kontakt

1. FC Weidach e.V.
Isarspitz 43
82515 Wolfratshausen
Web: www.fc-weidach.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Degerndorferin veröffentlicht Gemüse-Kochbuch: Diese Rezepte empfiehlt sie
 Die Degerndorfer Maria Pischeltsrieder hat ihr erstes Kochbuch veröffentlicht. Es heißt „Gemüse³“ und enthält einfache Rezepte für viele heimische Gemüsesorten.
Degerndorferin veröffentlicht Gemüse-Kochbuch: Diese Rezepte empfiehlt sie
Was sich junge Wolfratshauer für ihre Stadt wünschen
Klettergarten, Trampolinhalle, ein Spaßbad: Was sich junge Wolfratshauser für ihre Stadt wünschen, konnten sie bei zweiten Jugendforum zur Sprache bringen. 
Was sich junge Wolfratshauer für ihre Stadt wünschen
Nach Kritik an Info-Poltik: Wolfratshauser Bürgermeister wirft den Ball zurück
Die Kritik aus der CSU- und SPD-Fraktion an seiner Info-Politik hat Rathauschef Klaus Heilinglechner (Bürgervereinigung) zu einer Stellungnahme veranlasst.
Nach Kritik an Info-Poltik: Wolfratshauser Bürgermeister wirft den Ball zurück
Nach dem Hitze-Sommer: Fichten leiden in hiesigen Wäldern
Revierförster Sebastian Schlenz erklärt, wie der extrem trockene Sommer dem Wald zwischen Geretsried und Königsdorf zugesetzt hat. 
Nach dem Hitze-Sommer: Fichten leiden in hiesigen Wäldern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.