Mit geschliffener Rhetorik zurück in die Politik: Edmund Stoiber, alias Wolfgang Krebs, bereitet sich vor Eglinger Publikum auf die „Konterrevolution“ vor. Foto: Hermsdorf

Kabarett: „Kompetent-kompetente“ Stoiber-Parodie

Egling - Kabarettist Wolfgang Krebs ließ in Egling mit seinem Programm „Ja - mia kennan“ die bayerischen Landesväter auflaufen. Das Publikum war begeistert.

Zweifelsohne, er ist derjenige, der als „kompetent-kompetenter“ Redner in die Geschichte eingehen wird. Keiner schaffte es so nachhaltig durch unzählige „Ähs“ und das Weglassen ihm lästiger Prädikate, Subjekt- oder Objektformulierungen solche Sprachblüten ins Gehör zu meißeln wie Edmund Stoiber. Jetzt meldete er sich zurück aus dem Exil, in das ihn seine Konkursverwalter Huber, Beckstein und Seehofer einst geschickt hatten.

Von „einem geheimen Ort namens Egling“ aus plant Stoiber, alias Kabarettist Wolfgang Krebs, die „Konterrevolution“. Und zwar ausgerechnet mit einem Rhetorik-Seminar.

Krebs schlüpfte dazu im Saal des Gasthofes Oberhauser in die Charaktere von Stoiber, Beckstein und Seehofer, imitierte, pointierte, parodierte sie, stoiberte durch die Abgründe und Abstürze ihrer jeweiligen Redekunst. Virtuos spielte Krebs mit Wortwitz, Kalauern, boshaften Anspielungen und natürlich mit jeder Menge Wortverdrehungen. Da wurde die „zwangsfrisierte ostdeutsche Frustlätschn“ Angela Merkel als „sehr geehrte Frau Kandesbrunzlerin“ tituliert und „nicht nur leere Versprechungen gemacht, sondern sich auch daran gehalten“. Natürlich wurde auch sonst viel „Lud geglodert“, sich am Privatleben von Seehofer und Pauli entlang gehangelt und der Spagat vom „Homo sapiens“ zum „Homo Westerwelle“ gewagt. (cjk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BRK leistet 6651 Einsatzstunden - Lob vom Bürgermeister
Die Geretsrieder BRK-Bereitschaft hat viel zu tun – und viel zu wenig Platz. Das wurde in der Jahresversammlung deutlich.
BRK leistet 6651 Einsatzstunden - Lob vom Bürgermeister
Autofahrerin (82) muss aus Pkw-Wrack befreit werden
Eine 82-jährige Eurasburgerin hat einen spektakulären Unfall relativ glimpflich überstanden.
Autofahrerin (82) muss aus Pkw-Wrack befreit werden
Kühles Nass aus dem Hahn: „Besser als so manches Mineralwasser“
Am 22. März ist Weltwassertag. Ein passender Anlass nachzuschauen, wie es im Landkreis mit dem lebensnotwendigen Nass ausschaut. 
Kühles Nass aus dem Hahn: „Besser als so manches Mineralwasser“
Bagatellunfall bringt Drogen und Waffen ans Licht
Fahrt unter Drogeneinfluss, kein Führerschein und Waffen im Auto: Ein eigentlich harmloser Auffahrunfall brachte ans Tageslicht, was ein wohl lieber verborgen hätte.
Bagatellunfall bringt Drogen und Waffen ans Licht

Kommentare