Verletzungen an Händen und Beinen

Airport-Wahnsinn: 17-Jähriger stürzt auf dem Hinweg

Königsdorf - Mit leichter Verzögerung erreichten zwei 17 Jahre alter Wolfratshauser am Samstag den „Airport Wahnsinn“ auf dem Segelflugplatz in Königsdorf.

Das Duo fuhr gegen 21.20 Uhr mit seinen Leichtkrafträdern auf der B 11 von Geretsried Richtung Königsdorf. An der Abzweigung zum Flugplatz bremste laut Polizei der Vorausfahrende ab, um rechts abzubiegen. Sein Spezl hinter ihm bemerkte das zu spät, bremste stark ab, stürzte und landete auf der Straße. Er erlitt leichte Verletzungen an Händen und Beinen, eine ärztliche Behandlung war jedoch nicht nötig. Die Besatzung eines DLRG-Fahrzeugs, das gerade vorbeikam, übernahm die Erstversorgung. fla

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tromposaund reißt alle von den Stühlen
Dietramszell - Schmissig und lässig ist das neue Programm des Holzhauser Bläser-Sextetts Tromposaund. Die Gäste bei der Premiere im Ascholdinger Holzwirt waren …
Tromposaund reißt alle von den Stühlen
Das filmende Klassenzimmer
Beuerberg - Unterricht der besonderen Art erlebten die 16 Kinder der vierten Klasse der Beuerberger Grundschule: Gut ein halbes Jahr drehten sie mit der selbständigen …
Das filmende Klassenzimmer
„Zusammen stehen wir alles durch“: Schmidts feiern Diamantene Hochzeit
Geretsried – „Höhen und Tiefen gibt es immer, aber zusammen stehen wir alles durch.“ So beschreibt Anna Schmidt das Geheimnis ihrer langen Ehe. Seit 60 Jahren sind sie …
„Zusammen stehen wir alles durch“: Schmidts feiern Diamantene Hochzeit
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Wolfratshausen/München - Vier Tage lang war er verschwunden, seine Spur führte nach München: Am Freitag ist der Vermisste Florian M. aus Wolfratshausen wieder …
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare