Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
1 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
2 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
3 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
4 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
5 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
6 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
7 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.
8 von 15
Großeinsatz in Königsdorf: Nach einem vermuteten Gasaustritt rückten am Samstag viele Einsatzkräfte an.

Giftige Dämpfe: Großeinsatz in Königsdorf

Mann ohnmächtig: 100 Retter rücken wegen Gasalarms aus

  • schließen

Königsdorf - Über 100 Einsatzkräfte rückten wegen eines angeblichen Gasaustritts nach Königsdorf aus. Ein Mann war ohnmächtig. Vor Ort blieb die Lage zunächst unübersichtlich.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften war am Samstagvormittag in Königsdorf zu sehen. Anfänglich wurde gegen 11 Uhr von einem Gasaustritt in einem Gebäude ausgegangen, berichtet die Polizei.

69-Jähriger wird ohnmächtig, Ehefrau leistet Erste Hilfe

Ein Bewohner (69) war ohnmächtig geworden, seine Frau (67) leistete Erste Hilfe. Im Krankenhaus stellten die Ärzte dann fest, dass Grund für die Ohnmacht keineswegs ein Gasaustritt in Königsdorf war. Stattdessen hatte der 69-Jährige in der vorigen Woche chemische Dämpfe eingeatmet, die sich in seinem Atemkreislauf abgelagert hatten, meldet die Polizei. Er hatte mit diversen chemischen Substanzen aufwändige Reinigungsarbeiten durchgeführt und war so den Dämpfen über längere Zeit ausgesetzt. Das führte dann am Samstag zu dem Kreislaufzusammenbruch. Durch die geleistete Erste Hilfe kam auch die Frau mit den Dämpfen in Berührung. Sie musste deswegen ebenfalls medizinisch behandelt werden.

Rettungshubschrauber fliegt zweimal nach Königsdorf

Ein Rettungshubschrauber kam zweimal nach Königsdorf und flog die beiden Patienten in Krankenhäuser, berichtet die Integrierte Leitstelle (ILS) Oberland in Weilheim.

100 Rettungskräfte im Einsatz

Vor Ort in Königsdorf war die Lage zunächst unklar. Die Rettungskräfte führten Messungen durch und belüfteten das gesamte Gebäude. Im Einsatz waren etwa 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Königsdorf, Osterhofen, Oberbuchen, Beuerberg und Geretsried, Rettungswagen, Notärzte sowie ein Hubschrauber.

dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Eurasburg
Spritziges Vergnügen: So spannend war das Sautrogrennen in Beuerberg
Bestes Sommerwetter, an die 250 Zuschauer und spannende Wettkämpfe auf dem See: Für das Sautrogrennen auf dem Kreitmeir-Weiher in Beuerberg hätten die Rahmenbedingungen …
Spritziges Vergnügen: So spannend war das Sautrogrennen in Beuerberg
Aus Möbel Mahler wird XXXLutz: So sieht es auf der Baustelle aus
Im Wolfratshauser Gewerbegebiet wird fleißig gebaut. Die Spuren von Möbel Mahler verschwinden. Hier entsteht ein XXXLutz. Wir haben uns die Baustelle angeschaut. 
Aus Möbel Mahler wird XXXLutz: So sieht es auf der Baustelle aus
Unfall auf B11: Zwei Autos krachen frontal zusammen – beide Fahrer schwer verletzt
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag zwischen Geretsried und Königsdorf nahe dem Ortsteil Wiesen. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. 
Unfall auf B11: Zwei Autos krachen frontal zusammen – beide Fahrer schwer verletzt
Tödlicher Unfall: Autofahrer prallt ungebremst gegen Baum
Tragischer Verkehrsunfall bei Ascholding: Am Sonntagabend prallte ein Parsberger mit seinem Pkw nach Angaben der Geretsrieder Polizei ungebremst gegen einen Baum. Der …
Tödlicher Unfall: Autofahrer prallt ungebremst gegen Baum