Kurz unaufmerksam

Auffahrunfall: 3500 Euro Schaden

Königsdorf - Die kurze Unaufmerksamkeit einer Lenggrieserin (21) hat am Mittwochmorgen in Königsdorf zu einem Unfall geführt.

Wie die Polizei meldet, wollte die junge Frau gegen 7.45 Uhr von der Tölzer Straße nach rechts auf die Hauptstraße einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich direkt vor ihr das Auto einer Wackersbergerin (42). Als diese ihren Abbiegevorgang abbrach, fuhr die Lenggrieserin von hinten auf. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei 3500 Euro. vu

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Georg von Heydebrand: Zeit ist ein wertvolles Geschenk
Georg von Heydebrand und der Lasa wünschte sich zu seinem 95. Geburtstag vor allem eines: Zeit für sich und Zeit mit anderen. 
Georg von Heydebrand: Zeit ist ein wertvolles Geschenk
Impressionen aus dem Isartal
Seine oberbayerische Haimat trug Eugen Bardroff im Herzen. Seine Ehefrau Johanna Bardroff hat nun in einer Ausstellung im Rathaus einige seiner Gemälde zusammengestellt.
Impressionen aus dem Isartal
Zurück in den Beruf
Die aus Penzberg stammende Initiative „Neuorientierung null-acht-zwölf“ veranstaltet in der Geretsrieder Stadtbücherei zum zweiten Mal einen kostenlosen …
Zurück in den Beruf
Münsinger Milchhäusl nimmt nächste Hürde
Soll der Neubau des ehemaligen Milchhäusels in Holzbauweise oder konventionell errichtet werden? Über diese Frage hatte der Münsinger Gemeinderat in seiner jüngsten …
Münsinger Milchhäusl nimmt nächste Hürde

Kommentare