+
Einen Unfall zwischen Königsdorf und Bad Tölz musste die Geretsrieder Polizei aufnehmen. 

Missglücktes Überholmanöver

Autofahrer landet in Wiese

  • schließen

Königsdorf - Da hat’s aber jemand eilig gehabt: Zwei Tölzer sind am Donnerstagmorgen in einen Unfall verwickelt worden, weil sie fast im gleichen Augenblick zu einem Überholmanöver ansetzten. 

Wie die Geretsrieder Polizei mitteilt, fuhren die beiden Männer gegen 7.15 Uhr auf der TÖL 7 zwischen Bad Tölz und Königsdorfer hinter einem Lkw her. Auf der Höhe von Wackersberg versuchte der hintere der beiden Tölzer (25) mit seinem Scirocco den vorderen Tölzer (48) in dessen Golf zu überholen. Er scherte auf die Gegenfahrbahn aus. Als beide auf etwa gleicher Höhe waren, entschloss sich der Golffahrer ebenfalls zu einem Überholmanöver. Daraufhin wich der Scirocco-Fahrer nach links in eine Wiese aus, wobei die gesamte linke Seite an einem Gebüsch zerkratzt wurde. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

XXXLutz zeigt Flagge in Wolfratshausen
Wer durch die Pfaffenrieder Straße und den Hans-Urmiller-Ring fährt, dem fallen sie ins Auge: Mehrere neue Fahnen flattern auf dem Gelände des ehemaligen …
XXXLutz zeigt Flagge in Wolfratshausen
„Mit 40 Punkten ist man sicher drin“
Die Bayernliga-Saison geht in die vorentscheidende Phase. Im Gespräch mit der Sportredaktion äußert sich ESC-Coach Ludwig Andrä zu den Chancen der River Rats auf Platz …
„Mit 40 Punkten ist man sicher drin“
13 Mal Geretsried: Fotoclub erstellt Kalender
Der Fotoclub Geretsried hat aus 13 Bildern, die beim Jugendwettbewerb „I love Geretsried“ eingereicht wurden, einen Kalender erstellt.
13 Mal Geretsried: Fotoclub erstellt Kalender
Schulwegunfall: Zwölfjähriger schwer verletzt
Ein zwölfjähriges Schulkind ist bei Unfall am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Der Junge musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen …
Schulwegunfall: Zwölfjähriger schwer verletzt

Kommentare