+
Einen Unfall zwischen Königsdorf und Bad Tölz musste die Geretsrieder Polizei aufnehmen. 

Missglücktes Überholmanöver

Autofahrer landet in Wiese

  • schließen

Königsdorf - Da hat’s aber jemand eilig gehabt: Zwei Tölzer sind am Donnerstagmorgen in einen Unfall verwickelt worden, weil sie fast im gleichen Augenblick zu einem Überholmanöver ansetzten. 

Wie die Geretsrieder Polizei mitteilt, fuhren die beiden Männer gegen 7.15 Uhr auf der TÖL 7 zwischen Bad Tölz und Königsdorfer hinter einem Lkw her. Auf der Höhe von Wackersberg versuchte der hintere der beiden Tölzer (25) mit seinem Scirocco den vorderen Tölzer (48) in dessen Golf zu überholen. Er scherte auf die Gegenfahrbahn aus. Als beide auf etwa gleicher Höhe waren, entschloss sich der Golffahrer ebenfalls zu einem Überholmanöver. Daraufhin wich der Scirocco-Fahrer nach links in eine Wiese aus, wobei die gesamte linke Seite an einem Gebüsch zerkratzt wurde. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starke Konkurrenz
In Eurasburg soll ein neuer, großer Supermarkt das Angebot verbessern. Nicht alle in der Gemeinde sind darüber glücklich.
Starke Konkurrenz
„Ein klares Nein, so leid es mir tut“
Landrat Josef Niedermaier sieht mittelfristig keine Zukunft für die Geburtshilfe-Abteilung in der Wolfratshauser Kreisklinik. Reaktionen von Politikern lassen nicht auf …
„Ein klares Nein, so leid es mir tut“
Hubert und Staller wieder auf Streife
Vor Beginn der neuen Staffel kommt das beliebte Polizisten-Duo mit einem kniffligen Mordfall ins Fernsehen.
Hubert und Staller wieder auf Streife
Von der Senioren-WG bis zur Sektkellerei
Historikerin Dr. Sybille Krafft drehte für ihre Filmreihe „Leben mit einem Denkmal“ auch in Geretsried.
Von der Senioren-WG bis zur Sektkellerei

Kommentare