+
Unfallverursacher: Eine Wespe lenkte eine Beuerbergerin beim Autofahren ab.

Opel-Fahrerin (18) rammt BMW

Beim Verjagen einer Wespe: Frau rast in Gegenverkehr

Königsdorf – Beim Verscheuchen einer Wespe hat eine 18-jährige Beuerbergerin am Freitagabend einen Unfall gebaut.

Gegen 17.30 Uhr war die Frau mit ihrem Opel auf der Kreisstraße Töl 7 von Bad Tölz in Richtung Königsdorf unterwegs, berichtet die Polizei. Die Beuerbergerin bemerkte eine Wespe und versuchte, das Insekt durchs Fenster aus ihrem Auto zu bugsieren. Dadurch war sie abgelenkt – das Auto geriet in den Gegenverkehr.

Der Opel streifte den BMW eines 27-jährigen Wackersbergers, der gerade in der Gegenrichtung unterwegs war. Die Beteiligten bei dem Unfall blieben laut Polizei unverletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 6300 Euro.

dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür: „Wir wollen ein Zeichen setzen“
Mit einem Tag der Offenen Tür machte die Geburtshilfeabteilung in der Wolfratshauser Kreisklinik am Sonntag auf ihre gute Arbeit – aber vor allem auf ihre akuten Sorgen …
Tag der offenen Tür: „Wir wollen ein Zeichen setzen“
Geretsrieder (26) klaut Handy und will es online verkaufen
Die Polizei hat einen Handydieb ausfindig gemacht, der das gestohlene Gerät im Internet verkaufen wollte. Opfer des Mannes war eine junge Geretsriederin. 
Geretsrieder (26) klaut Handy und will es online verkaufen
Eurasburger Feuerwehr: Neues System für Großübung
Dichter Rauch dringt aus einem brennenden Bauernhaus. Vier Menschen werden vermisst, vermutlich befinden sie sich noch in dem Anwesen. Nun sind die Spezialisten gefragt, …
Eurasburger Feuerwehr: Neues System für Großübung
Gold und Bargeld geklaut: Polizei schnappt zwei Geretsrieder
Zwei Diebe wurden am Wochenende in Geretsried auf frischer Tat ertappt. Weil eine 32-jährige Geretsriederin ein gestohlenes Armband verkaufen wollte, kam ihr die Polizei …
Gold und Bargeld geklaut: Polizei schnappt zwei Geretsrieder

Kommentare