+
Wie viel das Messgerät genau anzeigte, verrät die Polizei nicht. Fest steht: Der Alkoholtest verlief positiv.

Alkohol am Steuer

Betrunkener fährt rückwärts in Einbahnstraße

Bad Tölz/Königsdorf - Die Beamten trauten ihren Augen kaum: Ein betrunkener Königsdorfer befuhr eine Einbahnstraße rückwärts in die Falsche Richtung. Seinen Führerschein ist er jetzt los.

Förmlich darum gebettelt, kontrolliert zu werden, hat ein betrunkener 31-jähriger Königsdorfer. Die Polizei nahm die Einladung dankend an. Jetzt ist der Führerschein weg. Der Renault-Fahrer fiel der Streife am Sonntagmorgen um 2.35 Uhr auf, als er versuchte, die Königsdorfer Straße in Bad Tölz rückwärts und entgegen der Einbahnstraße zu befahren. Als er die Polizei bemerkte, legte der Mann den Vorwärtsgang ein und versuchte sich davonzumachen. Anschließend parkte er am Parkplatz an der Isarpromenade. Logisch, dass ihm die Streife gefolgt war. Die Polizei nennt keinen genauen Wert, der Alkotest verlief aber eindeutig positiv. Nun warten Fahrverbot und Geldstrafe auf den berauschten Rückwärtsfahrer.

pr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Haus, aber nicht mehr Pflegeplätze
Das AWO-Seniorenzentrum in Wolfratshausen ist beliebt und gut ausgelastet. Immer wieder werden Gerüchte laut, dass es erweitert werden soll – zuletzt in der Sitzung des …
Neues Haus, aber nicht mehr Pflegeplätze
Ran an die Pedale
Jeder Kilometer zählt: Radfahrer strampeln beim Stadtradeln wieder um die Wette – und für den Umweltschutz.
Ran an die Pedale
In der Höhe liegt die Kraft für den Giro
Radsport-Ass Claudia Lichtenberg bereitet sich in Südtirol auf die Italien-Rundfahrt vor.
In der Höhe liegt die Kraft für den Giro
Motorisierte Zeitreise
In ein Freilichtmuseum der Automobil- und Technikgeschichte verwandelte sich am Donnerstag die Wiese am Ortsausgang von Osterhofen. Zahlreiche Liebhaber alter Schätzchen …
Motorisierte Zeitreise

Kommentare