+

Gewalttat von Königsdorf

Doppelmord in Höfen: Taucher werden Loisach durchsuchen

  • schließen

Die Ermittlungen zum Doppelmord im Königsdorfer Ortsteil Höfen laufen noch immer auf Hochtouren. Morgen kommen Taucher der Bayerischen Bereitschaftspolizei.

+++ UPDATE, 10. März: Die Tauchaktion an der Loisach wurde erst wegen Regens verschoben und wird nun möglicherweise nicht mehr notwendig sein: Am 10. März wurde bekannt, dass die Polizei mindestens eine Verdächtige festgenommen und weitere Verdächtige ermittelt hat. Die festgenommene Frau, eine Polin, die für den verstorbenen Ehemann der Hausbesitzerin gearbeitet haben soll, soll den Tätern den Hinweis auf das Haus gegeben haben. Wie es zu der brutalen Tat kam, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Die Erstmeldung

Königsdorf - Noch immer ist unklar, wer den 81-jährigen Mann aus Nordrhein- Westfalen und die 76-jährige Frau aus dem Raum Frankfurt Ende Februar ermordet hat. Das dritte Opfer, die schwer verletzte Hausbesitzerin Luise Strauch, liegt noch immer im Krankenhaus und ist nicht vernehmungsfähig.

Im Zuge der Ermittlungen wird nun auch die Loisach durchkämmt. Das bestätigte Polizei-Pressesprecher Jürgen Thalmeier auf Anfrage des Tölzer Kurier. An der Loisach in Höhe Bichl/Urthaler Hof war am Mittwochmorgen ein Polizeifahrzeug gesehen worden. „Ja, das sind Vorermittlungen“, sagt Thalmeier. Am morgigen Donnerstag werden Taucher der Bayerischen Bereitschaftspolizei kommen, um die Loisach nach Gegenständen zu durchsuchen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten.  „Das Suchgebiet erstreckt sich etwa zwischen Bichl und Wolfratshausen“, so Thalmeier. Weitere Einzelheiten sollen am Donnerstag bekanntgegeben werden.

Alle aktuellen Informationen finden Sie in unserem Nachrichten-Ticker

Lesen Sie auch: Doppelmord in Königsdorf: „Hier fühlt sich keiner mehr sicher“

Aktuell informiert - auch auf Facebook

Nachrichten, Bilder und Informationen aus Bad Tölz, dem Landkreis und der Region: Das alles bietet die Redaktion des Tölzer Kurier auch auf Ihrer Facebookseite. Werden Sie Fan! 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sirenenchor und die „KIL all stars“ feiern Premiere 
Diese Erdbeerbowle hat es in sich: Das Sommerkonzert von Sirenenchor und „KIL all stars“ im Hollerhaus war erfrischend. 
Sirenenchor und die „KIL all stars“ feiern Premiere 
Wolfratshauser Wirtefest: Von Bar zu Bar, von Band zu Band
Rund geht‘s am 14. September in Wolfratshausen: Die Besucher des Wirtefests werden mit zwei Oldtimer-Bussen von Location zu Location kutschiert.
Wolfratshauser Wirtefest: Von Bar zu Bar, von Band zu Band
Waschechte Wolfratshauser feiern Gnadenhochzeit
Dass ein Paar gemeinsam den 70. Hochzeitstag feiert, ist ein seltenes Ereignis. Dem Ehepaar Hoffmann ist diese Gnade widerfahren. Etwas hat sie ganz besonders verbunden. 
Waschechte Wolfratshauser feiern Gnadenhochzeit
Streifenwagen in Wolfratshausen angezündet: Für die Kripo steht der Täter fest
Es waren gespenstische Szenen: In der Wolfratshauser Altstadt brannte ein Streifenwagen. Nun haben die Ermittler den vorsätzlichen Brandstifter ausgemacht.
Streifenwagen in Wolfratshausen angezündet: Für die Kripo steht der Täter fest

Kommentare