+

Es gibt aber auch gute Nachrichten

Faulbrut ausgebrochen: Das ist der Sperrbezirk

Königsdorf – Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat den Verdacht bestätigt, dass im Bereich Höfen in Königsdorf eine Faulbrut ausgebrochen ist.

Im Umkreis von einem Kilometer rund um den befallenen Bienen-Bestand wurde laut Mitteilung des Landratsamts eine amtliche Sperre ausgesprochen. Die Bienenhalter in dieser Region wurden verständigt. Sie müssten damit rechnen, kontrolliert zu werden.

Um zu vermeiden, dass sich die Faulbrut ausbreitet, müssen aufgelassene Bienenhaltungen dem Veterinäramt gemeldet werden. Außerdem sollen Gefäße, in denen sich Honig befand, gut ausgewaschen werden, da Honig aus anderen Ländern oftmals mit Faulbrutsporen kontaminiert ist. Dieser ist zwar für Menschen ungefährlich, doch über die Wertstoffhöfe können hiesige Bienenbestände angesteckt werden.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Alle anderen Sperrbezirke im Landkreis – in Geretsried und Ascholding – konnten aufgehoben werden, da die Nachproben negativ verliefen.

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny hat im Stadtrat für die Einrichtung einer Sicherheitswacht in der Flößerstadt geworben. Die Freiwilligen seien …
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Imre Racz ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Für die Stadt Wolfratshausen war er eine wichtige und geschätzte Stütze. 
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Nah an den ganz Großen
In der Schule war Luca Burkardt immer einer der Größten. Auf dem Mannschaftsfoto der Basketballer des FC Bayern München sticht der 1,93-Meter-Hüne hingegen nicht heraus. …
Nah an den ganz Großen

Kommentare