+
Symbolbild

Polizeibericht

Geretsriederin stößt auf aggressive Schildkröte am Bibisee

  • schließen

Na so etwas: Eine 40-Jährige hat am Bibisee eine Rotwangenschmuckschildkröte entdeckt. Das vermutlich ausgesetzte Tier wollte sich allerdings nicht so gerne einfangen lassen.

Königsdorf - Einen ungewöhnlichen Fund machte eine 40-jährige Geretsriederin am Bibisee im Gemeindebereich Königsdorf. Sie entdeckte dort eine zirka 30 Zentimeter große Rotwangenschmuckschildkröte. „Das vermutlich ausgesetzte Tier zeigte sich von den Einfangversuchen wenig erfreut und verhielt sich aggressiv“, berichtet Stephanie Soldner von der Polizeiinspektion Geretsried. Das Tier wurde schlussendlich an die Reptilienauffangstation in München übergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kennzeichen vergessen
Auf den Straßen des nördlichen Landkreises kam es zu diversen Kollisionen – und kuriosen Unfallfluchten.
Kennzeichen vergessen
Der Vorverkauf läuft „phänomenal“
Günter Wagner baut das Programm des kommenden Kulturherbstes kontinuierlich aus. Der Festivalleiter sucht weitere Sponsoren.
Der Vorverkauf läuft „phänomenal“
St. Laurentius erstrahlt nach Sanierung wieder
Weihwasser, Chrisam, Weihrauch und Kerzenschein: Weihbischof Wolfgang Bischof hat den neuen Altar in der Königsdorfer Pfarrkirche geweiht. Sie erstrahlt nach der …
St. Laurentius erstrahlt nach Sanierung wieder
Schlägerei am Rosenweg
Eine wüste Schlägerei hat sich am Freitagnachmittag am Rosenweg auf offener Straße ereignet. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
Schlägerei am Rosenweg

Kommentare