Da schaut her: Ab sofort ist die Faschingszeitung der Kinschdarfer Maschkera zu haben.
+
Da schaut her: Ab sofort ist die Faschingszeitung der Kinschdarfer Maschkera zu haben.

Für exakt 3,13 Euro

Kinschdarfer Faschingszeitung ab sofort erhältlich

  • vonPeter Borchers
    schließen

Auch heuer gibt es sie wieder, die Kinschdarfer Faschingszeitung. Erhältlich ist sie seit Montag in vielen örtlichen Geschäften.

Königsdorf – Was Micky Maus und Minnie Maus auf dem Foto hier in ihren Händen halten, ist die druckfrische Faschingszeitung der Kinschdarfer Maschkera. Lange hatte die Vereinsführung gezweifelt, ob sie in diesem Jahr ein Blatt mit lustigen Geschichten und Anekdoten aus der Gemeinde auf den Markt würde bringen können. In Zeiten einer Pandemie ist Redaktionsarbeit äußerst schwierig, und die ernste Thematik regt nicht gerade zum Späße machen an.

Lesen Sie auch: Bürgermeister Rainer Kopnicky im Interview

Nach zahlreichen Videokonferenzen mit seinen Vorstandskollegen, vielen Recherchen und Klinkenputzen bei potenziellen Anzeigenkunden gab Maschkera-Chef Hans Köglsperger Mitte Januar schließlich grünes Licht für die Faschingzeitung 2021. Das Blatt gibt es laut Auskunft der Maschkera ab Montag, 8. Februar, für 3,13 Euro – 0,0237 Cent pro 1/3 Seite – in den folgenden Königsdorfer Geschäften zu kaufen: FTO-Tankstelle Oliv, Tankstelle Krenn, Landmetzgerei und Dorfladen Hofherr, Königsdorfer Backstube, Mittendrin sowie im Beuerberger Nah-dran-Dorfladen Michael Huber und im Landgasthof Fischbach.

Auch interessant

Kommentare