+
Bei der Feier zum 111. Geburtstag der Königsdorfer Alm hat einfach alles gepasst.

Feier bei strahlendem Sonnenschein

Herzlichen Glückwunsch! Königsdorfer Alm feiert 111. Geburtstag 

Sonnenschein, beste Stimmung, zufriedene Gäste und gute Musik: Bei der Feier zum 111. Geburtstag der Königsdorfer Alm hat einfach alles gepasst.

Königsdorf – Die gute Laune konnte auch ein nasser Gruß von Petrus nicht verderben. Geschützt unter Sonnenschirmen oder im Schatten der hohen Bäume ließen sich die zahlreichen Gäste bis in den Abend hinein hausgemachte Kuchen, leckere Brotzeiten und Gegrilltes schmecken und genossen neben der idyllischen Umgebung auch das unterhaltsame Musikprogramm. „Seit 50 Jahren haben wir überwiegend Stammgäste, teilweise in der vierten Generation“, freut sich Senior-Almwirt Klemens Schwaighofer, dessen Familie die Alm bereits seit 50 Jahren bewirtschaftet. „Uns ist es wichtig, dass sich die Leute hier wohlfühlen.“ 

Im vergangenen Jahr gab es einen Generationenwechsel auf der Alm: Nach 50 Jahren übergab der Senior den Betrieb an seinen Sohn Martin. Dieser führt nun die Alm zusammen mit seiner Frau Regina als Familienbetrieb weiter. Die Königsdorfer Alm (Almweg 7 in Wiesen, am Radlweg) ist von Mai bis September samstags ab 12 Uhr und sonn- und feiertags ab 10 Uhr, geöffnet. Bei Regen ist samstags geschlossen und sonn- und feiertags ab 12 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie das Sommerprogramm 2018 gibt es im Internet unter www.koenigsdorfer-alm.de. 

Yvonne Zuber

Lesen Sie auch: Jugendliche Vandalen wüten im bekannten Königsdorfer Ausflugslokal

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Taxifahrer verursacht schweren Geisterfahrer-Unfall: Polizei nennt schockierende Details
Zu einem schweren Geisterfahrer-Unfall ist es bei Wolfratshausen auf der A95 gekommen. Die Polizei nennt nun erschreckende Details über das Unglück.
Taxifahrer verursacht schweren Geisterfahrer-Unfall: Polizei nennt schockierende Details
Einbruch in Ascholdinger Einfamilienhaus
In ein einsam gelegenes Haus in Ascholding ist vor wenigen Tagen eingebrochen worden. Bei der Begehung des Tatorts machte die Polizei eine erstaunliche Entdeckung. 
Einbruch in Ascholdinger Einfamilienhaus
Ickinger Glasfaserarbeiten geprägt von vielen Ärgernissen
Zwar schreiten in Icking die Arbeiten am Glasfasernetz voran, aber die Geduld der Ickinger wird hier auf eine harte Probe gestellt. Beendet wird das Projekt vermutlich …
Ickinger Glasfaserarbeiten geprägt von vielen Ärgernissen
Winterdienst im Landkreis ist bereit: 14 000 Tonnen Streusalz auf Lager
Die Temperaturen wie der erste Schnee sind gefallen. Nun sorgt der Winterdienst wieder für sichere Straßenverhältnisse.
Winterdienst im Landkreis ist bereit: 14 000 Tonnen Streusalz auf Lager

Kommentare