Unfall nahe Segelflugplatz

Motorradfahrer stürzt auf B11 – Rettungshubschrauber im Einsatz

  • schließen

Aus Unachtsamkeit hat sich am Sonntagnachmittag auf der B11 zwischen Königsdorf und Geretsried ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein 63 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt wurde. 

Königsdorf – Aus Unachtsamkeit hat sich am Sonntagnachmittag auf der B11 zwischen Königsdorf und Geretsried ein schwerer Unfall ereignet. Weil er einen Moment nicht aufgepasst hatte, verlor ein 63 Jahre alter Motorradfahrer aus Habach (Kreis Weilheim-Schongau) an der Abzweigung zum Segelflugplatz in Wiesen die Kontrolle über seine Maschine. „Er verbremste sich, stürzte und zog sich mehrere schwerere Verletzungen zu“, berichtet Oberkommissar Kai Martin von der Geretsrieder Polizei. 

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Mann ins Unfallkrankenhaus nach Murnau gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Wegen des Unfalls musste die Fahrbahn für kurze Zeit einseitig gesperrt werden. mh

Lesen sie auch: Opel erfasst Motorradfahrer - Rettungshubschrauber im Einsatz

Rubriklistenbild: © dpa / Stefan Sauer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angebliches Sex-Video: Rentner in Wolfratshausen erpresst
Eine böse Überraschung erlebten drei Rentner, als sie ihre E-Mails lasen: Ein Unbekannter drohte ihnen, ein angebliches Sex-Video zu veröffentlichen.
Angebliches Sex-Video: Rentner in Wolfratshausen erpresst
In Aktion: Geretsrieder Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür ein
Die Freiwillige Feuerwehr Geretsried lädt ein zum Tag der offenen Tür an der Feuerwache Nord. Dort ist für die ganze Familie einiges geboten.
In Aktion: Geretsrieder Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür ein
Gala für die besten Sportler
Jährlich ehrt die Stadt Wolfratshausen ihre erfolgreichsten Sportler. So auch heuer. Allerdings gibt es ein paar Änderungen gegenüber den Vorjahren. 
Gala für die besten Sportler
In Icking soll die größte Geothermie-Anlage Bayern entstehen
Es geht voran mit der bayernweit größten Geothermie-Anlage, die in Icking entstehen soll. Die Bauherrin des geplanten Kraftwerks, die Erdwärme Isar, informierte am …
In Icking soll die größte Geothermie-Anlage Bayern entstehen

Kommentare