+
Nach der Kommunalwahl hat sich im Königsdorfer Gemeinderat einiges geändert.

Kommunalwahl 2020

Königsdorfer Gemeinderat: größer und schwärzer

  • schließen

Die CSU holt sieben von 16 Sitzen, die UBL gewinnt zwei Mandate dazu.  Ein Losentscheid war notwendig

Königsdorf – Königsdorf hat erstmals in seiner Geschichte mehr als 3000 Einwohner. Der Zuwachs wird auch im Gemeinderat sichtbar: Er hat künftig 16 statt 14 Mitglieder – und ist damit so groß wie noch nie.


Profitiert hat davon vor allem die CSU: Sie hat im Vergleich zu 2014 die Zahl ihrer Sitze von fünf auf sieben gesteigert. Wobei sich faktisch so viel doch wieder nicht ändert. Bereits seit Januar 2019 war die Anzahl der CSU-Räte auf sieben angewachsen, nachdem Rainer Kopnicky und Hans Hartl beschlossen hatten, von den Freien Wählern zur CSU zu wechseln. Hartl schaffte mit 630 Stimmen den erneuten Einzug in den Gemeinderat. Er ist zugleich der größte Gewinner bei der CSU: In der Kandidatenliste erschien er erst auf Rang 13, wurde dann aber um fünf Plätze nach vorne gewählt. Größte Verliererin bei der CSU ist Maria Blöckner, die vom aussichtsreichen Rang sieben auf Platz 16 durchgereicht wurde und die wenigsten Stimmen aller CSU-Kandidaten erhielt. Fraglich ist, ob Peter Förderreuther erneut im Gremium vertreten ist. Er erhielt 605 Stimmen, genauso viele wie der Versuchs- und Entwicklungsingenieur Peter Eibl. Wer in den Gemeinderat einzieht, muss in der kommenden Woche das Los entscheiden, wenn der Gemeinde-Wahlausschuss tagt.

Josef GünthnerFreie Wähler

Nicht mehr dabei ist Josef Mayr, der auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte. Stattdessen findet man bei der CSU drei neue Gesichter im Gemeinderat: auf Nummer vier die Landwirtschaftsmeisterin Susanne Schwaighofer (779 Stimmen), auf fünf den Techniker Peter Hofberger (763) und auf sechs den Notfall-Sanitäter Florian Rausch (719).

Die Freien Wähler hatten bei der Kommunalwahl 2014 noch fünf Sitze errungen. Nach Kopnickys und Hartls Wechsel waren nur noch drei FW-Räte übrig: Markus Orterer, Siegfried Rest und Isabella Vogl. Alle Drei schafften erneut den Einzug in den Rat. Hinzu kommt der Rinderzucht-Berater Josef Günthner, der es auf 748 Stimmen brachte.

Susanne SchwaighoferCSU

Die dritte Gruppierung im Gemeinderat ist die Unabhängige Bürgerliste, die die Anzahl ihrer Sitze von vier auf fünf steigerte. Nicht mehr zur Wahl angetreten ist Josef Birzele, der nach Bad Heilbrunn umgezogen ist. Neu dabei sind dafür die Heilpädagogin Annemarie Schiefer (561 Stimmen) und der Sonderschullehrer Andreas Weber-Rothschuh (540). Bemerkenswert ist der niedrige Altersdurchschnitt der Neulinge: Die Jüngste ist mit 25 Jahren Susanne Schwaighofer, gefolgt von Josef Günthner (28) und Florian Rausch (33).

pr

Lesen Sie auch: Kommunalwahl 2020: Rainer Kopnicky ist neuer Bürgermeister von Königsdorf

Live-Ticker: Kommunalwahl 2020 in der Region Geretsried-Wolfratshausen - Fritz Schnaller nun doch im Wolfratshauser Stadtrat

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kaufland Geretsried: Einlass nur mit Einkaufswagen
Zu bestimmten Zeiten gilt im Geretsrieder Kaufland für Kunden eine Einkaufswagenpflicht. Unsere Zeitung hat bei der Supermarktkette nachgehakt.
Kaufland Geretsried: Einlass nur mit Einkaufswagen
So lief die Eglinger Gemeinderatssitzung im Zeichen von Corona
Corona ändert alles - auch die Sitzordnung im Eglinger Gemeinderat. Die Sitzung am vergangenen Montag kann man getrost als historisch bezeichnen. 
So lief die Eglinger Gemeinderatssitzung im Zeichen von Corona
Wie Gastronomen versuchen, durch die Krise zu kommen
Not macht erfinderisch: Viele Gastronomen versuchen, mit Lieferservice und Büro-Alternative durch die Corona-Krise zu kommen. 
Wie Gastronomen versuchen, durch die Krise zu kommen
Corona im Landkreis: Zahl der aktuell Erkrankten stabilisiert sich
Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Bad Tölz-Wolfratshausen ist am Mittwoch im Vergleich zum Vortag um 20 angestiegen. Doch es gibt auch eine ermutigende …
Corona im Landkreis: Zahl der aktuell Erkrankten stabilisiert sich

Kommentare