An einer Scheunenwand

Metallgitter begräbt Buben (12): Schwere Verletzungen

Königsdorf - Ein Bub (12) hat sich laut Polizei am Mittwoch in Königsdorf verletzt. Ein Metallgitter fiel auf ihn beim Spielen.

Ein Bub (12) hat sich laut Polizei am Mittwoch in Königsdorf verletzt. Gegen 12 Uhr hatte er versucht, ein Metallgitter an einer Scheunenwand gerade zu rücken. Dieses kippte um und fiel auf den Zwölfjährigen. Er erlitt mittelschwere Verletzungen. Die Feuerwehr Königsdorf befreite den Buben, das Rote Kreuz versorgte ihn. doh

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ab jetzt helfen 21 neue Familienpaten im Nordlandkreis
Familien im Alltag unterstützen, Ansprechpartner in schwierigen Situationen sein – das ist es, was die Familienpaten auszeichnet. 21 neu ausgebildete Ehrenamtliche …
Ab jetzt helfen 21 neue Familienpaten im Nordlandkreis
Interessengemeinschaft KLP richtet letzte Worte an den Stadtrat
Die Initiatoren des Bürgerbegehrens wenden sich am Tag der Abstimmung in einem offenen Brief an alle Stadträte und fordern eine neutrale sowie unvoreingenommene …
Interessengemeinschaft KLP richtet letzte Worte an den Stadtrat
Waschmittel-Streit: Ickinger Ehepaar nimmt Berufungsklage zurück
Im Prozess um Geruchsbelästigungen durch Wäschetrocknerabluft haben die Kläger die Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts Wolfratshausen zurückgenommen. Das Problem …
Waschmittel-Streit: Ickinger Ehepaar nimmt Berufungsklage zurück
Feiern für die Surfwelle auf der Loisach
Surfen auf der Loisach: Dafür setzt sich das Ehepaar Kastner seit Jahren ein. Ihr Verein „Surfing Wolfratshausen“ sammelt derzeit fleißig Geld dafür – wie kürzlich bei …
Feiern für die Surfwelle auf der Loisach

Kommentare