An einer Scheunenwand

Metallgitter begräbt Buben (12): Schwere Verletzungen

Königsdorf - Ein Bub (12) hat sich laut Polizei am Mittwoch in Königsdorf verletzt. Ein Metallgitter fiel auf ihn beim Spielen.

Ein Bub (12) hat sich laut Polizei am Mittwoch in Königsdorf verletzt. Gegen 12 Uhr hatte er versucht, ein Metallgitter an einer Scheunenwand gerade zu rücken. Dieses kippte um und fiel auf den Zwölfjährigen. Er erlitt mittelschwere Verletzungen. Die Feuerwehr Königsdorf befreite den Buben, das Rote Kreuz versorgte ihn. doh

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Meistgelesene Artikel

Dauerlösung für die Marktstraße?
Wolfratshausen - „Es gibt positive Signale“, sagt Fritz Schnaller. Der Vize-Bürgermeister das Einbahnstraßen-Provisorium an der Marktstraße beenden - und strebt eine …
Dauerlösung für die Marktstraße?
In Weltmeisterschafts-Form
Thanning - Georg Kreiter legt auch in den Speed-Disziplinen zu. 
In Weltmeisterschafts-Form
Beim Überholen nicht aufgepasst: drei Verletzte
Icking - Drei Leichtverletzte, 25000 Euro Sachschaden und ein Stau bis Höhenrain: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag auf der A95 im Gemeindebereich …
Beim Überholen nicht aufgepasst: drei Verletzte
Attenhauser wollen einen Kompromiss
Icking - Die Bürger von Attenhausen wollen die Geothermiezentrale am Rande der Autobahn nicht einfach verhindern. Stattdessen haben sie eine neue Variante entwickelt, …
Attenhauser wollen einen Kompromiss

Kommentare