Eine frage noch, bitte

Wie viele Minibrote backen Sie, Herr Stelmaszek?

Zum Erntedank-Fest verkaufen viele Pfarreien Mini-Brote für einen guten Zweck. Konrad Stelmaszek backt dafür auf Hochtouren.

Konrad Stelmaszek Bäckermeister undInhaber der Königsdorfer Backstube Foto: REd

Königsdorf - An diesem Wochenende wird Erntedank gefeiert. Aus diesem Anlass veranstalten viele Pfarreien eine sogenannte Minibrot-Aktion. Gläubige kaufen die kleinen Brote nach den Gottesdiensten am Samstag und Sonntag. Der Erlös geht an soziale Projekte. Die Laibe, die im Nordlandkreis verteilt werden, kommen aus der Königsdorfer Backstube. Wie viele er für die Minibrot-Aktion backen muss, verrät Bäckermeister Konrad Stelmaszek.

„Rund 2500 Laibe backen meine Kollegen und ich für die Minibrot-Aktion. Sämtliche Pfarrgemeinden im nördlichen Landkreis haben ihre Bestellungen abgegeben. Das Besondere bei uns ist, dass wir nicht nur eine Art Semmel backen, sondern richtige Brotlaibe, nur kleiner als gewöhnlich. Am Freitag und Samstag stehen wir ab Mitternacht in der Backstube, damit die je 200 Gramm schweren Roggenmischbrote pünktlich fertig werden. In den gut 20 Jahren, in denen wir uns an der Aktion beteiligen, haben wir den Ablauf perfektioniert.“ 

  Magdalena Höcherl

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grillfeuer auf Balkon: Wolfratshauser Polizei erklärt Großeinsatz 
Großeinsatz in Wolfratshausen: Über 100 Rettungskräfte rückten aus, doch dann entpuppte sich das Ganze als harmlos. Die Polizei erklärt, warum in einem solchen Fall …
Grillfeuer auf Balkon: Wolfratshauser Polizei erklärt Großeinsatz 
Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Etwas kleiner und an einem neuen Standort finden dieses Jahr die Mobilitätstage in Geretsried statt. Trotzdem ist heuer an der Sudetenstraße einiges geboten. 
Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt
Folgenschwerer Unfall heute Morgen in Geretsried: Polizei und Feuerwehr mussten die Staatsstraße 2369 komplett sperren.
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt
Lernpaten unterstützen Geretsrieder Schüler – und alle profitieren davon 
Die Karl-Lederer-Grundschule sucht weitere Lernpaten. Dr. Detlev Ringer ist einer von bisher acht Ehrenamtlichen, die Kindern mit besonderem Bedarf regelmäßig helfen. …
Lernpaten unterstützen Geretsrieder Schüler – und alle profitieren davon 

Kommentare