Redakteurin Susanne Weiß 

Interkommunales Hallenbad

Kommentar: Jetzt heißt es zuschlagen

Das neue Hallenbad in Geretsried, das der Nordlandkreis gemeinschaftlich bauen will, wird teuer. Dennoch sollte das Projekt nicht mehr länger herausgezögert werden, findet unsere Autorin.

Die Kostenverteilung für das neue Hallenbad liegt auf dem Tisch. 

Hatten Sie schon einmal 9,4 Millionen Euro in der Hand? Die Menge an Scheinen kann sich wohl kaum einer von uns vorstellen. Ja, es ist ein Haufen Geld, den Geretsried in das neue Hallenbad steckt. Aber es ist gut, dass der Stadtrat nicht vor dieser horrenden Summe zurückschreckt. Der Nordlandkreis braucht diese Schwimmhalle. Er hätte sie günstiger haben können, und der Bau wird erwartungsgemäß angesichts der Konjunktur noch teurer. Was es aus der Causa Hallenbad zu lernen gibt: Irgendwann müssen Entscheidungen gefällt werden. Je länger ein Projekt herausgezögert wird, desto teurer wird es. Das sollten sich auch die Partnerkommunen zu Herzen nehmen, wenn die Vereinbarung vor ihnen liegt. Die größte Stadt im Landkreis ist bereit, den Löwenanteil für dieses Projekt zu schultern. Jetzt heißt es zuschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Silverfish Surfers“ rocken für die Surfwelle in Wolfratshausen
Der Verein „Surfing Wolfratshausen“ träumt von einer Surfwelle in der Loisachstadt. Ein Benefizkonzert brachte die Initiatoren ein Stück näher zum Ziel.
„Silverfish Surfers“ rocken für die Surfwelle in Wolfratshausen
Großeinsatz in Wolfratshausen: Mann eröffnet Grillsaison – Nachbar vermutet Brand
Großalarm in Wolfratshausen: Mehr als 100 Einsatzkräfte rückten aus, doch vor Ort entpuppte sich der vermeintliche Großbrand als etwas ganz anderes.
Großeinsatz in Wolfratshausen: Mann eröffnet Grillsaison – Nachbar vermutet Brand
Polizisten beleidigt: Geretsrieder liefert originelle Erklärung vor Gericht
Ein Geretsrieder hat gleich drei Polizisten mit Schimpfworten beleidigt. Nun musste er sich vor Gericht verantworten – und lieferte eine interessante Erklärung.
Polizisten beleidigt: Geretsrieder liefert originelle Erklärung vor Gericht
Wider den Waldbrand: Königsdorfer Piloten trainieren für den Ernstfall 
Bei warmem Wetter nimmt die Waldbrandgefahr zu. Um sie zu verringern, macht die bayerische Luftrettungsstaffel Überwachungsflüge. Mit dabei sind auch Piloten des …
Wider den Waldbrand: Königsdorfer Piloten trainieren für den Ernstfall 

Kommentare