Redakteurin Susanne Weiß 

Interkommunales Hallenbad

Kommentar: Jetzt heißt es zuschlagen

Das neue Hallenbad in Geretsried, das der Nordlandkreis gemeinschaftlich bauen will, wird teuer. Dennoch sollte das Projekt nicht mehr länger herausgezögert werden, findet unsere Autorin.

Die Kostenverteilung für das neue Hallenbad liegt auf dem Tisch. 

Hatten Sie schon einmal 9,4 Millionen Euro in der Hand? Die Menge an Scheinen kann sich wohl kaum einer von uns vorstellen. Ja, es ist ein Haufen Geld, den Geretsried in das neue Hallenbad steckt. Aber es ist gut, dass der Stadtrat nicht vor dieser horrenden Summe zurückschreckt. Der Nordlandkreis braucht diese Schwimmhalle. Er hätte sie günstiger haben können, und der Bau wird erwartungsgemäß angesichts der Konjunktur noch teurer. Was es aus der Causa Hallenbad zu lernen gibt: Irgendwann müssen Entscheidungen gefällt werden. Je länger ein Projekt herausgezögert wird, desto teurer wird es. Das sollten sich auch die Partnerkommunen zu Herzen nehmen, wenn die Vereinbarung vor ihnen liegt. Die größte Stadt im Landkreis ist bereit, den Löwenanteil für dieses Projekt zu schultern. Jetzt heißt es zuschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Gelting steht kein Maibaum mehr – dafür aber ein witziger Ersatz 
„Bin auf Reha“: Im Herbst und Winter reckt sich in Gelting kein Maibaum in die Höhe. Dafür steht dort aber eine witzige Alternative.
In Gelting steht kein Maibaum mehr – dafür aber ein witziger Ersatz 
Bei tragischem Unfall auf der B11 überfahren: Geretsried trauert um große Persönlichkeit
Geretsried trauert um den langjährigen Stadtrat und engagierten Stadt-Bürger in allen Lebenslagen. Er kam durch einen tragischen Unfall ums Leben.
Bei tragischem Unfall auf der B11 überfahren: Geretsried trauert um große Persönlichkeit
Kommentar zu Zuschuss-Debatte im Stadtrat für Vereine: SPD muss Farbe bekennen
In seinem Kommentar fordert Redaktionsleiter Carl-Christian Eick die Wolfratshauser Sozialdemokraten auf, mehr Geld für den Nachwuchssport in der Stadt locker zu machen. 
Kommentar zu Zuschuss-Debatte im Stadtrat für Vereine: SPD muss Farbe bekennen
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Julia Klöckner (CDU) will gemeinsam mit der Ernährungsindustrie die Tiefkühlpizza schrumpfen. Gustavo-Fans sehen darin einen Angriff auf ihr großes Pizza-Idol und …
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm

Kommentare