+
Großes Team: Kreisgrünen-Sprecherin Barbara Schwendner (vorne, 3. v. li.) und Landratskandidat Klaus Koch (li.) führen die Liste der 60 Kandidaten an. 

15 Mandate sind das Ziel

Kommunalwahl 2020: Grüne wählen 60 Kandidaten für die Kreistagsliste

30 Frauen und 30 Männer haben die Grünen für ihre Kreistagsliste gewählt - inklusive basisdemokratischer Kampfabstimmungen.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Geduld mussten die Mitglieder des Kreisverbands der Grünen am Donnerstagabend im überfüllten kleinen Ratsstubensaal in Geretsried mitbringen. Bis die 30 Frauen und 30 Männer für die Kreistagsliste gewählt waren, vergingen gut fünf Stunden. Für die Festsetzung der ersten 24 Kandidaten waren summa summarum 36 Wahlgänge – inklusive basisdemokratischer Kampfabstimmungen – notwendig.

„In puncto Gleichberechtigung von Mann und Frau haben wir ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Parteien“, verkündete Kreissprecher Alexander Müllejans. Der prestigeträchtige erste Listenplatz wurde Barbara Schwendner eingeräumt. Immerhin 61 Mitglieder stimmten für die Kreissprecherin, vier bei einer Stimmenthaltung gegen sie. Ähnlich deutlich fiel das Votum für den Landratskandidaten Klaus Koch auf Listenplatz zwei aus. Die beiden Spitzenkandidaten betonten in ihren Vorstellungsrunden, dass sie sich vor allem für die Energiewende und den Klimaschutz einsetzen wollen.

Das ist auch im Sinne von Annelies Wiedenbauer-Schmidt. Die Heilpraktikerin aus Egling bezeichnete sich als „Mutter des ersten Bürgersolarparks im Landkreis“ und eroberte in einer Abstimmung vor Maria Demmel und Lisa Busch den dritten Rang.

Klare Ansagen hinsichtlich der angestrebten Verkehrswende machte danach der Listenvierte Müllejans. „Wir brauchen nicht andere, sondern weniger Autos“, unterstrich der Beuerberger. Für den Ausbau des ÖPNV wolle er sich ebenso stark machen wie für Seniorenthemen.

Frischen Wind wollen Jakob Koch und Teresa Wimmer im Kreistag wehen lassen. „Es braucht mehr junge Stimmen in der Kommunalpolitik“, begründete der erst 21-jährige Koch seine Bewerbung. Der Sohn des Dritten Landrats Klaus Koch erzielte mit 66 Stimmen auf dem sechsten Listenplatz sogar das beste Ergebnis des Abends. Als jüngste Kandidatin stellte sich die Studentin Teresa Wimmer vor. Die 22-jährige Dietramszellerin gab in ihrer Heimatgemeinde schon Deutsch-Unterricht für Flüchtlinge und will weiterhin ihren Beitrag für die schnelle Integration von Asylbewerbern leisten.

Erst an 20. Stelle taucht der Landtagsabgeordnete Hans Urban aus Eurasburg auf, der sich als Interessen-Bindeglied zwischen der Region und der Landeshauptstadt München sieht.

Auffallend schwach repräsentiert auf den vorderen Listenplätzen sind Kandidaten aus Geretsried und Wolfratshausen. So unterlag der Wolfratshauser Ortssprecher und Stadtrat Dr. Hans Schmidt gleich in mehreren Kampfabstimmungen und musste sich am Ende mit Platz 18 zufriedengeben. Noch schlechter lief es für die Geretsrieder Kreisrätinnen Beate Paulerberg und Gabriele Riegel, die auf den Rängen 21 beziehungsweise 23 landeten. Kreisrat Volker Witte wurde auf Listenplatz 26 gewählt. Das Trio hofft dennoch, dass viele Bürger aus der größten Stadt im Landkreis für sie stimmen. 

Lesen Sie auch: Grüne nominieren ihre Stadtratskandidaten in Wolfratshausen

Müllejans geht davon aus, dass die Grünen mehr als ihre derzeit neun Sitze im Kreistag erreichen. „Wir wollen 15 Plätze“, gab er sich selbstbewusst.

Die Kreistagskandidaten der Grünen

1. Barbara Schwendner, 56 Jahre, Dipl. EheFamilie-Lebensberaterin, verheiratet, Bad Tölz 

2. Klaus Koch, 55 Jahre, Förderschulrektor, verheiratet, Beuerberg

3. Annelies Wiedenbauer-Schmidt, 66 Jahre, HeilpraktikerinHomöopathin, verheiratet, Egling

4. Alexander Müllejans, 62 Jahre, Unternehmensberater, verheiratet, Beuerberg

5. Maria Demmel, 48 Jahre, Kunsttherapeutin, ledig, Sachsenkam

6. Jakob Koch, 21 Jahre, Student, ledig, Beuerberg

7. Mechthild Felsch, 67 Jahre, verwitwet, Fremdsprachen-Korrespondentin, Münsing

8. Nikolaus Mair, 55 Jahre, Demeterlandwirt, verheiratet, Münsing

9. Diana Hesse, 58 Jahre, Verwaltungsangestellte, ledig, Münsing

10. Prof. Dr. Wolfgang Goymann, 52 Jahre, Dipl. Biologe, verheiratet, Königsdorf

11. Laura v. Beckerath-Leismüller, 42 Jahre, Unternehmerin, verheiratet, Münsing

12. Peter Knoblich, 51 Jahre, Kommunikationsdesigner, ledig, Bad Tölz

13. Daniela Werner, 42 Jahre, Bankkauffrau, verheiratet, Lenggries

14. Dr. Matthias Thumfart, 55 Jahre, Pharmaberater, verheiratet, Sachsenkam

15. Teresa Wimmer, 22 Jahre, Studentin, ledig, Dietramszell

16. Felix Mattes, 31 Jahre, Ingenieur f. Umwelttechnik, verheiratet, Gaißach

17. Amanda Reiter, 53 Jahre, Software Entwicklerin, verheiratet, Lenggries

18. Dr. Hans Schmidt, 67, Dipl.-Ing. Verfahrenstechnik i.R., verheiratet, Wolfratshausen

19. Lisa Busch, 57 Jahre, Berufseinstiegsbegleiterin, ledig, Lenggries

20. Hans Urban, 41 Jahre, Bio-Landwirt, verheiratet, Eurasburg

21. Beate Paulerberg, 63 Jahre, Zahntechnikerin, ledig, Geretsried

22. Peter Lobenstein, 57 Jahre, Dipl.-Ing. Fernmeldetechnik, verheiratet, Wolfratshausen

23. Gabriele Riegel, 67 Jahre, Verwaltungsangestellte, Geretsried

24. Jimi Tammelleo, 20 Jahre, Student, ledig, Wolfratshausen

25. Lucia Schmidt, 67 Jahre, Therapeutin, verheiratet, Wolfratshausen

26. Volker Witte, 77 Jahre, Maler, verheiratet, Geretsried

27. Annette Heinloth, 51 Jahre, Dipl.-Psychologin, ledig, Wolfratshausen

28. Hans-Georg Anders, 63, Dipl.-Ingenieur, verheiratet, Wolfratshausen

29. Rose Beyer, 50 Jahre, Journalistin, verheiratet, Bad Tölz

30. Prof. Dr. Matthias RichterTurtur, 73 Jahre, Chirurg, verheiratet, Münsing

31. Martina Raschke 58 Jahre, Mediatorin, verheiratet, Gelting

32. Johannes Kolb, 24 Jahre, Student, verheiratet, Bad Heilbrunn

33. Gabriele Reith, 61 Jahre, Schulleiterin, verheiratet, Geretsried

34. Matthias Helsen, 33 Jahren, Produktmanager, verheiratet, Reichersbeuern

35. Brigitte Bogner, 57 Jahre, Friseurin, Bad Tölz

36. Andreas Bauhofer, 27 Jahre, Online Marketing Manager, ledig, Wolfratshausen

37. Doris Bigos, keine Altersangabe, Dipl.-Ing. Landespflege, Bad Tölz

38. Jörg Leismüller, 54 Jahre, Kommunikationswirt (BAW), verheiratet, Icking

39. Dr. Sigrid Bender, 56 Jahre, Tierärztin, verheiratet, Wolfratshausen

40. Bruno Fink, 67 Jahre, Sozialpädagoge, verheiratet, Bichl

41. Christine Mair, 54 Jahre, Demeterlandwirtin, verheiratet, Münsing

42. Alexander Mante, 65 Jahre, Jurist, verheiratet, Greiling

43. Jennifer Layton, 53 Jahre, Lehrkraft, ledig, Wolfratshausen

44. Richard Hoch, 60 Jahre, Bankkaufmann, Bad Tölz

45. Assunta Tammelleo, 58 Jahre, Kulturbühnenwirtin, ledig, Wolfratshausen

46. Georg Miederer, 56 Jahre, Bio-Landwirt, verheiratet, Reichersbeuern

47. Susanne Krösche-Schreiner, 51 Jahre, Arbeitstherapeutin, verheiratet, Geretsried

48. Alexander Lippert, 46 Jahre, Software-Entwickler, verheiratet, Wolfratshausen

49. Christiane Fußy, 54 Jahre, Lehrerin, verheiratet, Beuerberg

50. Franz Epp, 66 Jahre, Berufsschullehrer, verheiratet, Beuerberg

51. Lilo Kafka, 53 Jahre, Grafikerin, verheiratet, Moosham

52. Dr. Andreas Wild, 49 Jahre, Dipl. Ing. Geschäftsführer, verheiratet, Bad Tölz

53. Dietlind Erber, 64 Jahre, Diplom-Psychologin, verheiratet, Beuerberg

54. Hubert Prömmer, 64 Jahre, Ingenieur, verheiratet, Dietramszell

55. Justyna Czajka, 55 Jahre, Psychologin, verheiratet, Wolfratshausen

56. Franz Mayer-Schwendner, 60 Jahre, Umweltgutachter, verheiratet, Bad Tölz

57. Birgit Reichert, 74 Jahre, Hausfrau, verheiratet, Beuerberg

58. Prof. Dr. Detlev Ringer, Hochschul-Professor im Ruhestand, verheiratet, Geretsried

59. Gabriele Hüttl, 64 Jahre, freischaffende Künstlerin, verheiratet, Wolfratshausen

60. Rudi Seibt, 68 Jahre, Elektroingenieur, verheiratet, Wolfratshausen

ph

Alle News und Infos zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen lesen sie immer aktuell und nur auf unserer großen Themenseite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münsing: Warum die Gemeindeangestellten künftig mehr zahlen will
Die Gemeinde Münsing nimmt mehr Geld für ihre Mitarbeiter in die Hand. Sie will künftig die „Großraumzulage München“ zahlen. Es winken bis zu 270 Euro mehr im Monat.
Münsing: Warum die Gemeindeangestellten künftig mehr zahlen will
Ökologisch anstatt skandinavisch? Das ist beim Christbaumkauf heuer gefragt
Immer mehr Menschen legen Wert auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Ob sich diese Haltung auch beim Christbaumkauf zeigt – unsere Zeitung hat sich bei Verkäufern in der …
Ökologisch anstatt skandinavisch? Das ist beim Christbaumkauf heuer gefragt
Seniorenwohnstift in Ambach rückt näher
In Ambach rückt der Seniorenwohnstift ein Stückchen näher: Der Münsinger Gemeinderat macht den Weg frei für das Bebauungsplanverfahren. 
Seniorenwohnstift in Ambach rückt näher
„Wellenbrecher“: Wolfratshauser SPD wehrt sich gegen Vorwürfe
Seit Dienstagnacht läuft eine weitere Spendenaktion zur Rettung der Surfwelle. „Es ist ein Rennen gegen die Zeit, aber ans Aufgeben denkt niemand“, betonen Katharina …
„Wellenbrecher“: Wolfratshauser SPD wehrt sich gegen Vorwürfe

Kommentare