Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Wolfratshausen - Gleich zweimal wollten sich am Donnerstag Ladendiebe in einer Drogerie am Obermarkt bedienen Beide scheiterten jedoch, weil sie den Alarm der Diebstahlssicherung auslösten.

Gegen 10.30 Uhr wollte eine 58-jährige Wolfratshauserin Kosmetikartikel im Wert von 5,34 Euro klauen. Um das Personal abzulenken, bezahlte sie andere Waren im Wert von 16,51 Euro. Die Kosmetikartikel hatte sie in ihre Einkaufstasche gelegt. Kurz vor Toreschluss, um 19.10 Uhr, versuchte dann eine 73-Jährige aus Baierbrunn ihr Glück. Sie wurde laut Polizeibericht vom Personal dabei beobachtet, wie sie einen Kosmetikartikel im Wert von 22,95 Euro an der Kasse auf die Fläche vor dem Fließband legte. Dann zog sie den Sicherungsaufkleber von der Ware ab und verstaute diese in ihrer Tasche. Beim Versuch, das Geschäft ohne zu zahlen zu verlassen, ging der Alarm los - die Frau hatte das Sicherungsetikett noch in der Hand.

Auch interessant

Kommentare