+
Dieses Trio versüßte rund 70 Zuhörern in der Flößerei am Sonntag den Muttertag mit ihren Geschichten: (v. li.) Gabriele Rüth, Sabrina Schwenger und Andreas M. Bräu.

Likörfläschchen als Erinnerung

Wolfratshausen - Der Verein Flößerstraße präsentierte in der Flößerei „Geschichten mit Genuss“. Dazu wurde Likör auch an das Publikum verteilt, das am Muttertag den Erzählungen lauschte.  

De Matzn, de Malefiz, de Fixhagelbutten“, schimpft das Wettersteiner Manndl auf die Hexen, „de mei scheane Gumpn kaputt gmacht ham“. Ein Garmischer Kneipenwirt will ihm helfen: Mit blauem Likör sollen die zerstörten Blauen Gumpen in der Partnach ihre frühere Farbe zurückbekommen.

Tiefdunklen Likör verteilt Andreas M. Bräu, der Geschichtenerzähler, auch an das Publikum. Die knapp 70 Gäste im Wirtshaus Flößerei freuen sich über die kleinen Fläschchen als Erinnerung an das Muttertagsdinner des Vereins Flößerstraße. Rund zwei Stunden lang lauschten die Mütter mit ihren Familien den Geschichten, Sagen und Erzählungen aus der Region. Vorgetragen wurden sie – kurzweilig und amüsant – von der Vereinsvorsitzenden Gabriele Rüth, Bauernbühnen-Schauspielerin und CD-Sprecherin Sabrina Schwenger und Andreas M. Bräu, Autor und Ludwig-II-Darsteller. Sie erzählten von den blutrünstigen Taten der Raubritter aus Einöd und Ohlstadt, aber auch die Liebesgeschichte vom Knecht Hias aus Krün: Der fand in einem Rinnsal am Kranzberg „güldene Guttis“, machte am Markt in Mittenwald damit das große Geld und überzeugte durch seine Geschäftstüchtigkeit schließlich auch seine Angebetete, die Magd Anna.

Goldüberzogene Marzipanstücke als Kostprobe überzeugten geschmacklich auch die Zuhörer. Zwischen den Erzählungen wurden Spargelsalat mit Erdbeeren und Fischfilet oder Schweinelendchen serviert – ein gelungenes kulturell-kulinarisches Gesamtkonzept. (cw)

Info: Geschichten, Sagen und Legenden aus der Region finden sich in den Büchern von Gabriele Rüth (Entlang der Loisach. Von Biberwier bis Wolfratshausen – Ausflüge auf den Spuren der Flößer) und Andreas M. Bräu (Kulinarische Geschichten aus dem Werdenfelser Land; erscheint Anfang Juli)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Segelflugzeug stürzt nach missglücktem Manöver ab: Passagiere hängen in 25 Meter Höhe fest 
In der Nähe von Ohlstadt (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) ist am Samstag ein Segelflugzeug abgestürzt. Zwei Personen befanden sich an Bord.
Segelflugzeug stürzt nach missglücktem Manöver ab: Passagiere hängen in 25 Meter Höhe fest 
Jahresversammlung der Waldbesitzervereinigung Wolfratshausen verläuft kontrovers
Im Vorfeld der Jahresversammlung der Waldbesitzervereinigung gab es viel Unruhe und Ärger. Am Donnerstag setzte sich Vorsitzender Hans Killer aber klar durch. 
Jahresversammlung der Waldbesitzervereinigung Wolfratshausen verläuft kontrovers
Icking: Verena Reithmann geht für die UBI ins Rennen
Nach den Grünen und der SPD hat auch die UBI ihre Bürgermeisterkandidatin benannt: Gemeinderätin Verena Reithmann, von Beruf Rechtsanwältin. 
Icking: Verena Reithmann geht für die UBI ins Rennen
Investor verspricht Leuchtturmprojekt mit Sogwirkung für Wolfratshausen
„Innenstädte unter Druck“: Unter diesem Motto stand das 23. Immobilienforum in Wolfratshausen. Viele Fragen drehten sich um das ehemalige Isar-Kaufhaus.
Investor verspricht Leuchtturmprojekt mit Sogwirkung für Wolfratshausen

Kommentare