Sabine Schwarzhuber Mai-Madl
+
Sabine Schwarzhuber aus Dietramszell hat die Wahl zum Mai-Madl 2013 gewonnen.

Start am 1. Mai

Mai-Madl 2014: Wer wird Sabines Nachfolgerin?

  • Frederik Lang
    vonFrederik Lang
    schließen

Bad Tölz-Wolfratshausen – Wer wird Nachfolgerin von Sabine Schwarzhuber als Mai-Madl 2014? Hier finden Sie alle Infos zur diesjährigen Wahl.

94 Bewerberinnen waren es bei der Premiere vor zwei Jahren, 2013 bewarben sich 38 fesche Madl um den Titel. Und wer wird es dieses Jahr? Wer tritt die Nachfolge von Sabine Schwarzhuber an? In wenigen Tagen geht es wieder los: Der Isar-Loisachbote/Geretsrieder Merkur und merkur-online.de suchen zusammen mit dem Wolfratshauser Trachtenmodengeschäft Fischer-Pflügl das „Mai-Madl 2014“.

Und so einfach funktioniert’s: Ab Donnerstag, 1. Mai, steht das Anmeldeformular bei uns im Internet zur Verfügung. Dieses füllen Sie aus und hängen das schönste Foto bzw. die schönsten Fotos von Ihnen in Ihrem Lieblingsdirndl an. Dabei spielt es keine Rolle, wann und wo der Schnappschuss entstanden ist, ob auf einer Maifeier, dem Oktoberfest oder im Rahmen einer privaten Festivität. Sie können natürlich auch eine der kommenden Maifeiern nutzen, um sich von einer Freundin oder einem Freund für die Wahl des "Mai-Madl 2014" ins rechte Licht rücken zu lassen. Und: Bei einigen Feiern werden unsere Fotografen vor Ort sein, so dass sie sich gleich dort als Mai-Madl - professionelle Bewerbungsbilder gibt's gleich dazu - bewerben können. 

Bewerbungsfrist Mai-Madl: 1. bis 23. Mai 2014

Bewerbungen sind drei Wochen lang möglich, und zwar vom 1. Mai bis einschließlich Freitag, 23. Mai. Von Samstag, 24. Mai, bis einschließlich Samstag, 31. Mai, küren unsere Leser per Mausklick die Siegerin.

Hier geht es zum Bewerbungsformular.

Folgende Gewinne warten auf die drei Erstplatzierten: Die Gewinnerin erhält einen Einkaufsgutschein über 500 Euro für das Trachtenmodengeschäft Fischer-Pflügl. Die Zweit- und Drittplatzierte erhalten je einen Fischer-Pflügl-Einkaufsgutschein über 250 Euro.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Teilnehmen können alle Madl ab 16 Jahren. Voraussetzung ist, dass sie im Verbreitungsgebiet des Isar-Loisachboten/Geretsrieder Merkur wohnen, also irgendwo zwischen Schäftlarn im Norden und Königsdorf im Süden, zwischen Münsing im Westen und Egling im Osten. Selbstverständlich sind auch die 132 Teilnehmerinnen der Mai-Madl-Wahlen 2012 und 2013 dazu aufgerufen, ihr Glück heuer erneut zu versuchen. Auch die Siegerinnen Sabine Schwarzhuber und Kerstin Knott dürfen versuchen, erneut den Titel zu erringen.

Mai-Madl 2013: Bilder aller Bewerberinnen

Mai-Madl 2013: Bilder aller Bewerberinnen

Mai-Madl 2012: Alle Kandidatinnen

Mai-Madl 2012: Alle Kandidatinnen

Von Frederik Lang

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare