Mehr Sonnenschein, mehr Parkscheine

- Ambach: Im Rekordsommer 110 900 Billets verkauft

Bei dem bedankte sich Jutta Maier, Abteilungsleiterin des Ressorts Erholungsflächen am Landratsamt, im Rahmen des Betreuungsgesprächs am Dienstag in Münsing (wir berichteten) für die 30-jährige gute Zusammenarbeit. Paul Geiger vom Maschinenring berichtete von Problemen auf dem Badegelände. Dazu gehören Müll und verschmutzte Toiletten, unerlaubte Hunde und unvernünftige Radler, die zu schnell auf dem Fuß- und Radweg entlang des Sees fahren. Münsings Bürgermeister Franz Ertl regte deshalb an, die Radfahrer auf den oberen Weg entlang des Parkplatzes umzuleiten. Der Vorschlag soll geprüft werden.tal<P>

Auch interessant

Kommentare